font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztV21vE0cQjmMgwSEQlrRACi26ChWhOPJL7NjOBxrHASUxJHCkIqrRaX23Pi8-37q3e3kB-af1F_RPdWbPZxwnV6lfKlXCkuOdeXafebuZvcynyG8ZwpzB2h8hC87XpKK-QwNnaebBjJFu7DaepQq_ZBZE-1M2YFKJgJFbIDzJFUrFXKlaWElvvWkYaeX1ns9UZn5d3puPGVYeZ-4hrydELxyMicnMysyzVGXZeJyZa9RfWc2DV2Rp54zZoWJv0YVtsPEgZfx1_Sv-5_UvhiVFGNjMqH0xuG97ocOkUfvdsG1j1XCE3WeKwsoWvqLcZ4EFOj_st1kwrVXnA4ZnuGN8HK4aOmxk7XBPsYA5uB4r20J4-NsPpQJzI8SSKuC-i4DDOjT0lNXhzIOjxkSijDG50TImc9YyAKKeJ04tj1EHmKxT7jk2ZMeoqSBkgPrUO__MLuljc2LAAgpGgBvzPxx-XNU-Wr5AP0GSXRGiR-AzhNVHX9E37nmwDc5ioMakNByuft064PY_bv04hA8YCV2XYWa-gNAJBJzNgZZ_hjqVcCWCKG2WtDEjNQhA2gZaskKOtBRFcJe6rkTD1kt-xpzseyiShTI6JKPyRAm2RvWLjFSjD_pyKborDk_viWmMIoZ_OeorKKb3XKAADlDbvShcGVVtCE9zJpPeyedIKg9rgus8uQkdEagBdfFpv4W6AkkrYYO0hlKRPG33aNEahG2P29YgEE5oKy78tY5Qok-Ddhi4aw6L2dcj9gVcl8isL2KgTFI5WH-P6w2y-I5JeIIOwT3mq_hAhcyWcNNdFKpkHvok7Ef4zczsTiHiRi8LOZKG3omlPElDCUF6jdI6abC9z5-O63tmKds8eF8JzOaRUE3ZOzG7H_jWh92jxu7Z609v86-bx4Vev16sftgzj83i_rl6526VvMr-sfv8OdAtIl2JXPOFz0ZOFspkdhxuoRK5hN4VowDvwHKdzHVEcAodo_fN7kAmCgi-gHWVbLShOLX8an6T-xSSecI24ZHYjBtz03fzlVzZylXLF_VAUNcENckGVHeeZvmXHNuaYzNOrqaQzGM2PEj_qSOG5lgZpQp6diIh-jPKspmPsozDeMfU4_nbMP42jP_nw5hkrpn5XJHMc9kQ9kt6ArolrSuTG6Zigxw-8z9qTYUsm4qqUDaFy3344zLnIMS5uKzxKslwuevXqewxFZ-CSZ506jbiMEPjwRbJ-Sm5OJa1r8XqBV8foW49RwiXqse4L0O726EnIuBqjOYT0LsaLZA5yD7MHRkfKCUdiNBCAgoj1iyNxvLDTNos5ciS6rKoMQN908joqjDBQtruo_QYpeQUabiUCH-H8Aa5JaFVPRbdZrqAoK6QORd6GYzHmiqZc2AacU9GN4RZRoXuW53ttFkuk-sd6kmmg501NxIt_wC7NyoJmUCwUkwAFxAsje5YLZRHAmamskHSUI6Ry9X8pMvLmUWnY_XpWTQRJUkVtbEbHWozJcmdqS7Sj2AMkmgAehZ1HI6vDtTT-Y3xuzHuMOgk3KDLGMOLMSygpMHlk_D6AtFakWcAr4zh2xOwDNuA3R9j-n8J26NS5gpJQDEJWE8CSknuZamC-wFd-GkM30O4T1VWMbub6L8n7K_YozG2hBh-Fe8zj-sunaoHfC3Xdyy48wB8MgaXEYR8ZOFKgrk0Jp84PjXRAPx5DN5HcNCFtz83oAMoSSIDfsEOdvhF32MwDv4yOhXZFWfhTfSEO9rsRGgjk9OhPR3veKjPQlHg6s9Cgygr9Pt0MNBBTqUefc96J54exPuZBe5zYIQ3HtUltVbrRWun1to6NFtOu1Xf3ypah0f15u62dfjuoHG0_X734E0LiGUL359bp6wdCKFw74PU37Ygc3A*

Partnerportale:

Menü
zur Trefferliste

| 1 von 1 Treffern |

  • Bilddatei-Nr. ng1806_096
    © Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie - Rechte vorbehalten; color; Repro

Die Toteninsel / Toteninsel (3. Fassung)

30701445|30701445


  • Hersteller:Arnold Böcklin, Maler 
  • Datierung:1883
  • Sachbegriff:Gemälde
    Gattung:Tafelmalerei
  • Material/Technik:Öl, Holz


  • Maße:80 x 150 cm
  • Sammlung:Berlin, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Nationalgalerie, Inventar-Nr. NG 2/80, Zugang: Ankauf, 1980
  • Bezugswerk:dritte Fassung von 00034154
  • Beschreibung:: Dritte von fünf Fassungen (Andree 343-347).
    Dritte von fünf Fassungen (Andree 343-347). Von dem Kunsthändler Fritz Gurlitt 1883 in Auftrag gegeben, der auch den Bildtitel prägte und bei Max Klinger eine freie Radierung nach dem Gemälde bestellte. - Die Bildelemente Insel, Wasser, Villa/Burg am Meer finden sich häufig in Böcklins Werk. In diesem Bild sind sie zu einer besonders eindrucksvollen Bildformel für Stille und Entrückung zusammengefügt. Ein konkretes Vorbild für die Gräberinsel konnte nicht gefunden werden, angeregt wurde die Bildfindung durch einen längeren Aufenthalt auf der Insel Ischia mit dem Castello Alfonso im Herbst 1879. Im Mai 1880 bat ihn die jüngst verwitwete Marie Berna um ein "Bild zum Träumen", und in kürzester Zeit entstanden die beiden ersten Fassungen. - "Die Toteninsel" gehört zu den bekanntesten Werken Böcklins, oft publiziert, reproduziert und interpretiert und mehrfach Ausgangspunkt neuerer Werke der Musik und bildenden Kunst bis ins 20. Jahrhundert hinein (Salvador Dali, Ernst Fuchs, Sergei Rachmaninow, Max Reger).
    Autor: SMB-NG
    1980 Ankauf von Herrn Generalkonsul a. h. Wolfgang Böttger, Berlin, aus Sondermitteln der Stiftung. Provenienz: 1884 Kunsthandlung Fritz Gurlitt, Berlin; Cornelius Julius Schön, Worms; 1887 Frau Tina Schön-Renz, Worms; um 1921 Frau Margarethe von Franz, Zürich/Rheineck bei St. Gallen; 1922 Bankgesellschaft St. Gallen; um 1923 Kunsthandlung Galerie Heinemann, München, und Kunsthandlung Gerstenberger, Chemnitz; 1924 Alfred Escher, Chemnitz; Anfang 30er Jahre Galerie Fleischmann, München; 1931-1936 in der Sturzeneggerschen Gemäldesammlung, St. Gallen; 1936 Verkauf durch die Ludwigsgalerie (Fritz Nathan), München; 1940-1945 Reichskanzlei, Berlin; 1945-1979 verschollen
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weblinks