font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztV21vE0cQjmNogkMgLGmBFFp0FSpCceSz49d8oHEcUF5KUo5U0Bqd1ndre_H59nq7lxCQf1p_Qf9UZ_Z8xnG4Sv1SqRKWHO_Ms_vM283sZTFDfs0R5gYbf0QsPN-QivouDd2VubtzRra113qcKf6YWxKdd_mQSSVCRq6D8NCs1QqmWayuZbdftIys8gZP5mpzP-X2FxOGtQe528jrCTGIggkxmVube5yprRoPcgut5nP78Og5Wdl9z5xIsV_QhR2wcTdj_HX1E_7n1Y-GLUUUOsxofDS473iRy6TR-N1wHGPdcIUzZIrCyhG-otxnoQ06Pxp2WDirVecBwzPcNd6O1g0dNrJ2uadYyFxcT5QdITz8HUZSgbkxYksVcr-HgMu6NPKU3eXMg6PGVKKMCbnRNqZz1jYAop4nzmyPUReY7DPuuQ5kx2ioMGKA-tQ7_8Au6RNzImAhBSPAjfkfjd6uax9tX6CfIMm-iNAj8BnCGqKv6Bv3PNgGZzFQY1oajdY_bQ24849b347gA0aiXo9hZj6C0A0FnC2Aln-AOpVxJcI4bbZ0MCMNCEA6BlqyI460FEVwl_Z6Eg3bz_h75uZfQZFslNEhGZcnTrA9rl9spB5_0JdL0X3m8OyehMYoYfiXo_4MxeyeCxTAAWpnEIcr46qN4GnO5bK7ZoFkTFgTXJvkGnREqALaw6f9OuqKJKuEA9IGSiXyqDOgJTuIOh537CAUbuQoLvyNrlBiSMNOFPY2XJawb8bsS7guk3lfJECFZAqw_gbXVbL8kkl4go7BPear5ECNzJdx0y0U6mQR-iQaxvi13PxuMeZGL4sFkoXeSSSTZKGEIP2M0iZpsf0P7940961y_vDoVS20Dk-EOpSDU6v_mm-_3jtp7RRka_vsxTvn3Bs2S_XX-9Ybq3Rwrl72tsuBPPht-8kToFtGujK54gufjZ0sVsj8JNxiLXYJvSvFAd6E5SZZ6IrwDDpG75vfhUwUEXwK6zqpdqA4DXPd3OI-hWSesi14JLaSxtySw1KhUDCLtfJFPRA0NUFDsoDqztMs_5JjR3NsJcnVFJJ5zIEH6T91xNAca-NUQc9OJUR_xlm2zDjLOIx3LT2evwzjL8P4fz6MSe6KZRZKZJHLlnCe0VPQrWhdhXxlKRYU8Jn_TmtqZNVSVEXyUPS4D396zD2KcC6uarxOclzu-U0qB0wlp2CSp526gTjM0GSwxbI5I5cmsva1VL_g633UbRYI4VINGPdl5PS79FSEXE1QMwW9pdEiWYDsw9yRyYFy2oEYLaagMGKt8ngs38tlrXKBrKg-ixsz1DeNjK8KCyxknSFKD1BKT5GGy6nw1whXyXUJreqx-DbTBQR1jSz0oJfBeKKpkwUXphH3ZHxDWBVU6L7V2c5alQq52qWeZDrYeauaavlb2F2tpWQCwVopBVxCsDy-Y7VQGQuYmVqVZKEcY5fr5rTLq7llt2sP6ft4IkqSKWljX3Wpw5QkN2e6SD-CCUjiAejZ1HU5vjpQT-c3wW8luMugk3CDLmMCLyewgJKGl0_C6wtEa8eeAbw2gW9MwTLqAHZngun_JRyPSlkopgGlNGAzDSinuZenCu4HdOH7CXwb4SFVecWcfqr_nnA-Yfcn2Api-FV8yDyuu3SmHvC1e75rw50H4MMJuIog5CMPVxLMpQn51PGZiQbgDxPwDoJBH97-eiENoCSpDPgFO9jhF31PwCT4y-hMZJ85C2-ip9zVZqdCG5ucDe3RZMc9fRaKAld_HhpE2ZE_pEGgg5xJPfqe9049PYgPckvc58AIbzyqTxrt9tP2bqO9fWy13U67ebBdso9Pmod7O_bxy6PWyc6rvaMXbSCWbXx_bp-xTiiEwr13M38DwtRzMw**

Partnerportale:

Menü
zur Trefferliste

| 1 von 1 Treffern |

Die weiße und die schwarze Dame

45649304|45649304


  • Hersteller:Max Slevogt 
  • Datierung:1903
  • Sachbegriff:Gemälde
    Gattung:Malerei
  • Material/Technik:Öl; Leinwand


  • Maße:Höhe: 77,0 cm, 103,7 cm [mit Rahmen]
    Breite: 98,5 cm, 123,5 cm [mit Rahmen]
    Tiefe: 13,0 cm [mit Rahmen]
  • Sammlung:Saarbrücken, Saarlandmuseum / Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, Moderne Galerie, Inventar-Nr. KW 8 G, Aktenzeichen 30001285, Zugang: Übereignung, 1980 / 1982
  • Inschriften, Marken, Wappen:Signatur: Slevogt 1903, Anbringungsort: unten links
    Aufkleber: Hasenkamp / Ausstellung Impressionismus / Expressionismus / China, Anbringungsort: [auf der rückwärtigen Pappe, 9/1998 ersetzt]
    Aufkleber: Saarland Musem / 6600 Saarbrücken / Slevogt Ausstellung 29.05.1992 bis 20.09.1992, Anbringungsort: [auf der rückwärtigen Pappe, 9/1998 ersetzt]
    Aufkleber: 25. Die weiße und die schwarze Dame, 1903 / Öl auf Leinwand, 77 x 98,5 cm / (Stempel:) Stiftung Saarländischer Kulturbesitz / - Saarland-Museum - / Bismarckstr. 11-15 / 6600 Saarbrücken 3, Anbringungsort: Keilrahmen oben links
    Aufschrift: 6170, Anbringungsort: Keilrahmen oben
    Aufkleber: Kunsthalle Basel / N° 002316, Anbringungsort: Keilrahmen oben Mitte
    Aufkleber: Nr. 324 / MODERNE GALERIE / THANNHAUSER / MÜNCHEN - THEATINERSTR.7, Anbringungsort: Keilrahmen oben rechts
    Aufkleber: K.2, Anbringungsort: Keilrahmen oben rechts
    Aufkleber: Ausstellung Gerst(...)berger [Ziffern nicht erkennbar], Anbringungsort: Keilrahmen oben rechts
    Aufkleber: Stuttgarter Kunstkabinett R.N. Ketterer Stuttgart / 318, Anbringungsort: Keilrahmen unten links
    Aufschrift: 308/3, Anbringungsort: Keilrahmen unten links
    weißes Kreuz: Anbringungsort: Rückseite Rahmen unten rechts
    kleiner Rundstempel: Saarland Museum KW 8 G mit weißem Inventarisierungskreuz, Anbringungsort: Rückseite Keilrahmen unten rechts
    kleiner Rundstempel: Saarland Museum KW 8 G, Anbringungsort: Rückseite Rahmen unten rechts mit weißem Inventarisierungskreuz
    Stempel: Lausanne Gare / V.I
  • Bezugsereignis:Ausstellung: Collectionen Max Slevogt - Werke von Paul Baum, Curt Herrmann und Heinrich Hübner, 1904.01.10-1904.02.08, Berlin
    Ausstellung: Galerie Thannhauser, 1916, München
    Ausstellung: Max Slevogt, 1927.04.03-1927.04.30, Chemnitz
    Ausstellung: Liebermann - Slevogt - Corinth - Le tournant du siècle en Allemagne, 1967.06.16-1967.09.15, Bourges
    Ausstellung: Max Slevogt, 1968.05.04-1968.06.12, Kaiserslautern
    Ausstellung: Max Slevogt - Zum 100. Geburtstag, 1968.06.22-1968.07.28, Basel
    Ausstellung: Max Slevogt, 1968.09.08-1968.10.20, Wuppertal
    Ausstellung: Max Slevogt, Albert Weisgerber, Hans Purrmann, 1971.07.09-1971.10.03, Saarbrücken
    Ausstellung: Meisterwerke deutscher Kunst - aus der Sammlung der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, 1984.09.10-1984.09.23, Peking
    Ausstellung: Meisterwerke deutscher Kunst - aus der Sammlung der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, 1984.10.08-1984.10.22, Wuhan
    Ausstellung: Meisterwerke deutscher Kunst - aus der Sammlung der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, 1984.11.05-1984.11.19, Chengdu
    Ausstellung: Max Slevogt - Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, 1992.05.29-1992.09.20, Saarbrücken
    Ausstellung: Max Slevogt - Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, 1992.05.31-1992.09.20, Mainz
    Ausstellung: Die Sammlung Kohl-Weigand, 1998.11.08-1999.02.28, Sankt Ingbert
    Ausstellung: Max Slevogt - Malerei und Grafik, 2011.06.11-2011.09.04, Chemnitz
    Ausstellung: Meisterwerke der Moderne / Meisterwerke der Moderne und der Gegenwart, 2014.11.14-2016.04.24, Saarbrücken
    Ausstellung: Entre deux horizons / Zwischen zwei Horizonten, 2016.06.29-2017.01.16, Metz
    Ausstellung: Slevogt und Frankreich, 2018.09.01-2019.01.13, Saarbrücken
  • Provenienz:Vorbesitzer: Sankt Ingbert, Kohl-Weigand, Ernst-Heinrich, Dauer 1972-1980 / 1982
    Vorbesitzer: Kohl-Weigand, Franz Josef, Dauer -1972.03.15
    Vorbesitzer: Stuttgart, Stuttgarter Kunstkabinett, Zugang Auktion, Dauer 1956.10.30
    Vorbesitzer: Berlin, Schoenenberg-Vogt, D. (Frau)
    Vorbesitzer: Chemnitz, Galerie Gerstenberger, Zugang Ausstellung, Dauer 1927.04.03-1927.04.30
    Vorbesitzer: München, Heinrich Thannhauser, Dauer -1916
  • Literatur:Alten, 1926; S. 22; Abbild-Nr. 27
    Prof. Max Slevogt, 1927; Katalog-Nr. 7
    Imiela, Slevogt, 1957; Abbild-Nr. S. 18, 33; Katalog-Nr. 9 G
    Liebermann, Corinth, Slevogt, Bourges, 1967; Katalog-Nr. 24
    Max Slevogt, Kaiserslautern, 1968; Katalog-Nr. 52
    Max Slevogt, 1968; Katalog-Nr. 52
    Max Slevogt, Wuppertal, 1968; Katalog-Nr. 24
    Slevogt, Weisgerber, Purrmann, 1971; Katalog-Nr. 8
    Meisterwerke deutscher Kunst, 1984; Abbild-Nr. S. 44; Katalog-Nr. 25
    Birk, 1990; S. 13ff
    Max Slevogt, 1992; S. 4; Abbild-Nr. S. 4
    Slevogt, 1992; S. 439; Abbild-Nr. 49
    Schmitt/Uthemann, Kohl-Weigand, St. Ingbert 1998; Abbild-Nr. S. 34; Katalog-Nr. 4
    Meisterwerke, 1999; S. 46; Abbild-Nr. S. 47
    Saarland Museum, 1999; S. 21; Abbild-Nr. S. 21
    Max Slevogt, 2011; Katalog-Nr. 5
    Kunstsalon Cassirer (2), 2011; S. 417f, S. 738; Abbild-Nr. S. 418
    Entre deux horizons, 2016; S. 198
    Slevogt und Frankreich, 2018; Abbild-Nr. S. 85; Katalog-Nr. 26
  • Datensatz von: Saarlandmuseum / Stiftung Saarländischer KulturbesitzSaarlandmuseum / Stiftung Saarländischer Kulturbesitz
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weblinks