font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztWP9P20YUJ6QrNEALV7a2bN0qT9WqCZC_4JAETSsUWoVlhdZl6rZUlmNfEjeOL_OdobTif9tfsL9p786xSeI42X6ZNCmRIHf3ee9z796d732cxRz6pYCw09v-I8TB5TZllu9YgbM6d39Oyh9WD5_k1O8KS6TxfivAlJEAo2XoPJLho5aU3Y38_stDKc-8zvdzpbmnhePFmGFjs3CX83qEdMJeQozmNuaklcKc-I78nuRK69LDwsLhwQuzdvICrRptcvGKh_Ma09Bj9H5O-mvtGv9z7ZNkUhIGNpYqnyTXt73QwVSq_C7ZtrQpOcTuYmZByyY-s1wfByaM-WG3gYPRUXbZw9zHdaR3V5uSyAJnbboewwF2eDsZbBDi8e9uSBlM10dMygLXb3HAwU0LIjabLvbAVRrIm5SQS3VpMIV1CSDL88iF6WHLASbzwvUcG5IlVVgQYkB9y7v8iFPj8XSkhwMLJgFuvh1XV-82RYymT3ic0KNtEvKIIGZYVpfHymNzPQ_MwJcvVBrsXV1tXpv2XHui6bsr-MAkYauFeWY-QacZEPCVYdT9CPuk8xYJorSZ1OYZqcACqC3xmczQ5bQW70K4VqtF-cTmc_cDdrbewCaZvM8DotH2RAk2-_sXTVKOPjyW1OrGOI_axDRaTBBgz7Qcx2UugR3I5BgxG0vjYEgiN5jIcm01loSwNpzgSQSRRcrZCphL-bHkhzqTYNgqi4SGjWkM3CTlbnsWpbKa6RvjGY7aFEcty3FniuNOlqM-xVHPStGWxeBGmJal2CpF0rXYFsN2e9p2jdqliDxiT-MYMEm58z_mdrEHd2UmwZDROAqz5Tsm3L2TGBKbFAGcpC24Pu3OtIWkDIeoUhfYGJZRmxRBr00YaQVWDx6xSeFk2aYJ4Q_ifo9tlk00YDOWID4FExkSoxTF1E1OGY2NoheQc9eZlJBBoxTFP9rmsYbpaODpgtq-5fpwEYV-1-r1Jmz4eOtxxxCelXNPViYdwNhkwB384ThBuKLi0ahwX4GgKRTyR4qMcgq0EW8r6BZopID1rBaGsWU-pqI8rBV627ynoceNjqWZvbDhubYJ2XRCUSy2m3DYulbQCIPWtoNj9p2IfYm3dTTvkxgoopwM7S94exetRCrrFMLDPosdSmhe50ZrvFNGiyCVwm6E3yrMH6kRN49SlVEe5FPcU1AeqnifXlXRSifElYqs6oqsyhqMV_n4DnqKjz--__Xg2NC3aidvSoFROyOsRjvnRvutu_-2egbic__y59qrt9XgN9kuP3cbnc6xEtb2Xx16l62eBVQrnEpHN3zi437gahHNJylQS1GYPGItWvQdaO6ghSYJLkBICbv5I8iOysEfoF1GegM2rKJsKnuub0GCz_EebPBerNf2mt2isluUteFRcH8q3EsUw6nickxw_CuGfcFQjpMtCCj24OHHzn8WhCQYNvopAgk3kAjx6WfXUKLscm1-ZAjBPtPmM20-0-YzbT7T5jNtPtPmM23-_9TmqHDDUGQNLbr0kNjPrXMYWxVjRXTTYLgnc9nztRgpoXWDWSykNdJyffjXws5JyGXyusDLqODSqn9g0Q5msRcI-yyv2xwHSR1r2qivjPS1pC9i1cpDsX7Fx3ZkhOAm62BIX2i3m9Y5CVyWoEoGuiZQFS0Qca5p7KBnOUSomoGCujb0viJ_UMgbuoxWoQxG2ixIft5d5hC8Odhd3nvIe9kpErCeCX_O4V20TEGteTh6uREbCMMltNACOQeTxyNltOCAIHU9Gr0cGEU-IKSbyHbeKBbRZ03Lo1gsdt7YzZz5S7DeLWVkgoMlLQNc4qDef-USnWK_wzNT2kV52I5-yGVlMOT1worTNLvWh-iZoyinicluNi0bM4rujAgpcQRjEKUVkshvjK-ltI_YxhheGVI2ac8hzQLwRgLfHhYkgN1LsKUBwZEFaFnAThagZ4XXL_UAf5PAd8eU8HT81_VZnIwYWx0tven9GCirAD5KwPVx1XLYfaQSAvhtAt7LqG5phoHKNRz7aFFKoyMrG-Mbl5LhpY2rEGDxOLF4kHnnp1N_faED9lNhyfVdYIRXXtZGlXr9x_pRpb5_atSdRv3gp33NPD07qFWfmaevTw7Pnr2pnrysAzGt859T6he4ERDCuO393N_gtZuX

Partnerportale:

Menü
zur Trefferliste

| 1 von 1 Treffern |

  • Bilddatei-Nr. fm617603
    © Bildarchiv Foto Marburg / Foto: unbekannt; Aufn.-Datum: 1916/1923 - Rechte vorbehalten; Fotokonvolut: Karl Ernst Osthaus-Archiv

Städtchen

48170113|48170113


  • Hersteller:Christian Rohlfs, Maler

    Christian Rohlfs


    •  Maler; Graphiker
    • geboren:1849.12.22, Niendorf bei Seezen (Kreis Bad Segeberg)
    • gestorben:1938.01.08, Hagen
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1864-1938 in Deutschland und Schweiz
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Weimar (1882-1910)tätig in:München (1910-1912)tätig in:Hagen (1912-1938)tätig in:Ascona (1927-1937)
    • Teilnehmer:documenta 1, Kassel 1955, Malerei
    •  Niendorf bei Seezen (Kreis Bad Segeberg) 22. 12. 1849 - 8. 1. 1938 Hagen (Westfalen) Sohn eines Bauern. 1870-71 und 1874-84 Studium an der Weimarer Kunstschule bei F. Schaus, A. Struys und M. Thedy. 1902-10 Professur. 1901 Berufung durch Karl E. Osthaus an die geplante Folkwang-Schule nach Hagen, Lehrbetrieb nicht zustande gekommen. 1900 Mitglied der Berliner Sezession, 1901 der Neuen und 1914 der Freien Sezession. 1904-06 Sommeraufenthalte in Soest. 1906 Bekanntschaft mit Emil Nolde. 1907 Mitglied des "Sonderbundes westdeutscher Kunstfreunde und Künstler". 1924 Mitglied der Preußischen Akademie der Künste. 1927 bis 1937 jährlich lange Aufenthalte in Ascona. 1929 Gründung eines Christian-Rohlfs-Museums in Hagen. 1937 Ausschluß aus der Akademie der Künste, 418 Werke als "entartet" beschlagnahmt, Ausstellungsverbot. 16 Werke auf der Ausstellung "Entartete Kunst" in München, darunter das Gemälde "Kapelle in Dinkelsbühl" (1921) aus der Nationalgalerie (hier 15 Werke konfisziert).
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 28, 1934
      Lexikon der Kunst, Bd. 4, 1977, S. 152
      documenta, Kassel 1955, S. 58
    • Normdaten:ULAN 500017013; GND 118602217
     

    Christian Rohlfs


    •  Maler; Graphiker
    • geboren:1849.12.22, Niendorf bei Seezen (Kreis Bad Segeberg)
    • gestorben:1938.01.08, Hagen
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1864-1938 in Deutschland und Schweiz
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Weimar (1882-1910)tätig in:München (1910-1912)tätig in:Hagen (1912-1938)tätig in:Ascona (1927-1937)
    • Teilnehmer:documenta 1, Kassel 1955, Malerei
    •  Niendorf bei Seezen (Kreis Bad Segeberg) 22. 12. 1849 - 8. 1. 1938 Hagen (Westfalen) Sohn eines Bauern. 1870-71 und 1874-84 Studium an der Weimarer Kunstschule bei F. Schaus, A. Struys und M. Thedy. 1902-10 Professur. 1901 Berufung durch Karl E. Osthaus an die geplante Folkwang-Schule nach Hagen, Lehrbetrieb nicht zustande gekommen. 1900 Mitglied der Berliner Sezession, 1901 der Neuen und 1914 der Freien Sezession. 1904-06 Sommeraufenthalte in Soest. 1906 Bekanntschaft mit Emil Nolde. 1907 Mitglied des "Sonderbundes westdeutscher Kunstfreunde und Künstler". 1924 Mitglied der Preußischen Akademie der Künste. 1927 bis 1937 jährlich lange Aufenthalte in Ascona. 1929 Gründung eines Christian-Rohlfs-Museums in Hagen. 1937 Ausschluß aus der Akademie der Künste, 418 Werke als "entartet" beschlagnahmt, Ausstellungsverbot. 16 Werke auf der Ausstellung "Entartete Kunst" in München, darunter das Gemälde "Kapelle in Dinkelsbühl" (1921) aus der Nationalgalerie (hier 15 Werke konfisziert).
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 28, 1934
      Lexikon der Kunst, Bd. 4, 1977, S. 152
      documenta, Kassel 1955, S. 58
    • Normdaten:ULAN 500017013; GND 118602217
     
     
  • Datierung:1917
  • Sachbegriff:Gemälde
    Gattung:Tafelmalerei
  • Material/Technik:Tempera, Leinwand


  • Sammlung:Berlin, private Sammlung
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weblinks