font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztWH9v2kYYDqFrUidpk2u2ttm6VZ6qVVMS2YATIH-0SUkr0qxJ6mZqNyrL2Ac4GB_znZP-EN9tn2Cfae-dsQMYw_bPpEkQEe7ued_n3nvvuPcxixn0q4Sw3d3-I8D-p23KTM82fXt17v6cnK1UK08yuZ-kJVK_2PIxZcTHaBk6j5ScllfgbyO7_7oiZ5nb_nmuOPdMOlqMGDY2pbuc1yWkHXRjYjS3MSevSHPiM_R7kilK8kNpoXLw0jg-eYlW9Ra5OuPhvME0cBm9n5H_WrvG_1z7IhuUBL6F5fIX2fEsN7Axlcu_y5Ylb8o2sTqYmdCyiMdMx8O-AWNe0Kljf3SUfepi7uPY8ofepiyywFkbjsuwj23ejgfrhLj8sxNQBtP1EYMy3_GaHLBxw4SIjYaDXXCVB_Imx-RyTR5MYU0GyHRdcmW42LSBybhyXNuCZMll5gcYUM90P33GifFoOtLFvgmTADffjl7vw6aI0fAIjxN6tEUCHhHEDMvq8Fh5bI7rghn48oXKg71eb_PatOtYE00_9OAFkwTNJuaZ-QKdhk_AV4FR5zPsk8ZbxA_TZlCLZ6QMC6CWzGcyAofTmrwL4ZrNJuUTGy-cj9jeegubZPA-D4iG2xMm2OjvXzhJKXzxWBKrG-M8ahPR5CMCH7uGadsOcwjsQCrHiNlYGhtDErnBRJZrq7EkhLXgBE8iCC0SzqbPHMqPJT_UqQTDVmkkNKhPY-AmCXfLNSlVcqm-EZ7imJ_imE9zLExxLKQ5alMctbQUbZkMboRpWYqsEiQdk20xbLWmbdeoXYLIJdY0jgGThDt_M6eDXbgrUwmGjMZRGE3PNuDuncQQ2yQI4CRtwfVptactJGE4RJW4wMawjNokCLotwkjTN7vwFZsUTpptkhDeEPcFtlg60YDNWILoFExkiI0SFFM3OWE0NoquTy4de1JCBo0SFP9om8caJqOBbxfU9i3Hg4so8Dpmtzthw8dbjzuG8F25dBV10gGMTAbcwR-OE4QrKh4NC3cPBI0kZQ9VBWVUaCPeVtEt0Eg-65pNDGPLfCyHsrBW6G3zXh49rrfNvNEN6q5jGZBNOxDFYrsBh61j-vXAb27bOGIvhOxLvK2heY9EwA7KKND-hrd30Uqosk4hPOyxyKGI5jVutMY7JbQIUinohPgtaf4wF3LzKHMKyoJ8inoqykIV79PncmilHeByWYgdVeU-VT5eQM_w0eeL9wdHurZ1fPK26OvH54Qd0_al3nrn7L-rnleqH3-5OMvtn1f93xSr9MKpt9tHanC8f1Zxlf3ue6Ba4VQauuERD_cDz-2g-TgFuWIYJo84Hy76DjQLaKFB_CsQUsJu_hCyo3LwKbRLaLcOG1ZWN9U9xzMhwZd4DzZ4L9Jre15TLSmaoSiF4XEgOBAEZYrhXHFBJlj-JcdzwbEXJVxQUOzCBYDt_zQQWXBs9FMFUm4gIeLVz7KuhlnmGv1QF8J9ptFnGn2m0WcafabRZxp9ptFnGv3_qdGRdENXlTxadGiFWC_MSxhbFWM76KbOcFfhsud7MVJE6zozWUCPSdPx4F8T2ycBl8vrAi8hyaFV78CkbcwiLxD4aV63OQ7SOtK2YV8d6efjvog1XxqK9Ts-VlAQgpusjSF9gdVqmJfEd1iMqinomkBzaIGIc00jBy3NIURzKSiobF3rK_MHUlbXFLQKZTDUZn78M-8yh-AJwurw3kPeS0-RgLVU-GsO76JlCmrNxeFDjthAGC6ihSbIOZg8GimhBRsEqePS8CFB3-EDQrqJbGf1nR30VcN0KRaLndd3U2f-Fqx3iymZ4GAxnwIucVDrP3qJzk6_wzNT3EVZ2I5-yCV1MOR1acVuGB3zY_idoyiTF5PdbJgWZhTdGRFS4ghGIEoqJJHfCF9LaB-xjRG8MqRskp5DmgXgjRi-PSxIALsXY0sDgiMNyKcBhTRASwuvX-oB_iGG744p4cn4r-uzOBkRtjpaepP7MVBWAXwUg-vjquWw-0glBPDHGLyXUt2SDAOVazj20aKUREdWNsY3KiXDSxtXIcDicWzxIPXOT6b--kIH7JW05HgOMMJDL2uhcq32tHZYru2f6jW7Xjt4tZ83Ts8PjqvPjdM3J5Xz52-rJ69rQExr_GeV2hWu-4Qwbns_8zfY751L

Partnerportale:

Menü
zur Trefferliste

| 1 von 1 Treffern |

  • Bilddatei-Nr. ng1905_004
    © Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie - Rechte vorbehalten; color; Repro

Bleibergwerk in Selbeck

30685375|30685375


  • Hersteller:Christian Ludwig Bokelmann, Maler

    Christian Ludwig Bokelmann


    • Namensvarianten:Bockelmann, Christian Ludwig; Bokelmann, Christian Louis
    •  Genremaler; Bildnismaler
    • geboren:1844.02.04, Sankt Jürgen (Kreis Osterholz)
    • gestorben:1894.05.14, Berlin
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1859-1894 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Düsseldorf (1868-1892)tätig in:Karlsruhe (1892-1893)tätig in:Berlin (1893-1894)
    •  St. Jürgen bei Bremen 4. 2. 1844 - 14. 5. 1894 Berlin-Charlottenburg. 1868-71 Studium an der Düsseldorfer Akademie bei Wilhelm Sohn, später dessen Privatschüler. Seit 1874 Teilnahme an den Berliner Akademie-Ausstellungen mit figurenreichen, sozialkritischen Genrebildern. Um 1885 deutlicher Wechsel der Themen und der Malweise. Die Sommermonate verbrachte der weiterhin in Düsseldorf wohnende Maler nun in Schleswig-Holstein. In seinen volkskundlichen Darstellungen aus dieser Region beginnt die Aufgabe des Ateliertons und das Bemühen um eine freiere Pinselschrift. 1892-93 Professur für Genre- und Porträtmalerei an der Kunstschule in Karlsruhe. 1893 Berufung an die Akademie der Bildenden Künste Berlin.
      (SMB-NG)
      Katalogtext: St. Jürgen/Bremen 1844 - Charlottenburg/Berlin 1894
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 4, 1910, S. 236 f.
      AKL, Bd. 12, 1995
    • Normdaten:ULAN 500003319; GND 118722417
     

    Christian Ludwig Bokelmann


    • Namensvarianten:Bockelmann, Christian Ludwig; Bokelmann, Christian Louis
    •  Genremaler; Bildnismaler
    • geboren:1844.02.04, Sankt Jürgen (Kreis Osterholz)
    • gestorben:1894.05.14, Berlin
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1859-1894 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Düsseldorf (1868-1892)tätig in:Karlsruhe (1892-1893)tätig in:Berlin (1893-1894)
    •  St. Jürgen bei Bremen 4. 2. 1844 - 14. 5. 1894 Berlin-Charlottenburg. 1868-71 Studium an der Düsseldorfer Akademie bei Wilhelm Sohn, später dessen Privatschüler. Seit 1874 Teilnahme an den Berliner Akademie-Ausstellungen mit figurenreichen, sozialkritischen Genrebildern. Um 1885 deutlicher Wechsel der Themen und der Malweise. Die Sommermonate verbrachte der weiterhin in Düsseldorf wohnende Maler nun in Schleswig-Holstein. In seinen volkskundlichen Darstellungen aus dieser Region beginnt die Aufgabe des Ateliertons und das Bemühen um eine freiere Pinselschrift. 1892-93 Professur für Genre- und Porträtmalerei an der Kunstschule in Karlsruhe. 1893 Berufung an die Akademie der Bildenden Künste Berlin.
      (SMB-NG)
      Katalogtext: St. Jürgen/Bremen 1844 - Charlottenburg/Berlin 1894
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 4, 1910, S. 236 f.
      AKL, Bd. 12, 1995
    • Normdaten:ULAN 500003319; GND 118722417
     
     
  • Datierung:1888
  • Sachbegriff:Gemälde, Studie
    Gattung:Tafelmalerei
  • Material/Technik:Öl, Pappe


  • Maße:50 x 60 cm
  • Sammlung:Berlin, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Nationalgalerie, Inventar-Nr. o.Nr., Zugang: Ankauf, 1894
  • Beschreibung:: Die Große Berliner Kunst-Ausstellung 1894 zeigte sieben Darstellungen Bokelmanns aus dem Bleibergwerk in Selbeck bei Kettwig an der Ruhr (zwischen Duisburg und Essen).

    1894 Ankauf aus dem Nachlaß für die Sammlung der Zeichnungen; bis 1967 alte Leihgabe im Museum Krefeld; seit 1983 Dauerleihgabe in der Hauptverwaltung SPK
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weblinks