font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztWH9P20YYJqQrNEALV7a2bN0qT9WqCpBjx-QHf3TQ0IofLbQuU9FSWY59SUwcX-Y7Q2nFd9sn2Gfae-fYJHGcbP9MmpRIkLv3ed_n3nvvfPc48xn0Ww5hu7v5R4D9q03KTM82fXt55uGMlK3uV59llF9yC6R-vuFjyoiP0SJ0nsiKpiqlcmEtu_O2KmWZ234-U5r5NXcwHzGsrefuc16XkHbQjYnRzNqMtJSbEd9h3LNMaVV6nJur7r42jo5fo2W9RS7f8XTeYxq4jD7MSH-t3OB_rnyVDEoC38JS5avkeJYb2JhKld8ly5LWJZtYHcxMaFnEY6bjYd8Amxd06tgftrKrLuYxji19ul6XRBU4a8NxGfaxzduxsU6Iy787AWUwXA8xKPMdr8kBGzdMyNhoONiFUKmvblJMLtWk_hLWJIBM1yWXhotNG5iMS8e1LSiWVGF-gAH1TPfqC07Yo-FIF_smDALcfDmurz-tixwNj_A8oUdbJOAZQc4wrQ7PlefmuC64QSyfqNTfu75ev3HtOtZY10_X8IFBgmYT88p8hU7DJxArg9X5Auuk8Rbxw7IZ1OIVqcAEqCXxkYzA4bQm70K6ZrNJ-cDGK-cztjc-wCIZvM8TouHyhAU2eusXDlIOPzyXxOxGBA_7RDRqROBj1zBt22EOgRVI5RhyG0ljYygidxjLcuM1koSwFuzgcQShRyLY9JlD-bbkmzqVYNArjYQG9UkM3CURbrkmpbKSGhvhKYHqhEA1LbAwIbCQFqhNCNTSSrRhMjgRJlUp8kqQdEy2wbDVmrRcw34JIpdYkzj6XBLh_I85HezCWZlKMOA0isJoerYBZ-84htgnQQA7aQOOT6s9aSIJxwGqxAE2gmXYJ0HQbRFGmr7ZhUdsXDppvklC-IO8z7HF0on6fEYSRLtgLEPslKCYuMgJp5FZdH1y4djjCtLvlKD4R8s80jGZDTxdcLdvOB4cRIHXMbvdMQs-2nvUNoRn5cKV8-M2YOTSFw7xsJ0gXXHj0fDivgZBk8tl9_IyyuShjXg7j-6ARvJZ12xisC1ym4KyMFfobfKeip7W26ZqdIO661gGVNMOxGWx2YDN1jH9euA3N20csRdC9gXe1tCsRyJgC2VkaH_H20W0FKqsE0gPeywKKKFZjTut8E4ZzYNUCjohfic3u6eE3DxLRUZZkE9RL4-ycIv36BUFLZkBrVRA7ORlWZP77O0AC7sql0sK2N9wewFV8cGX87PdA13bODr-UPL1o1PCjmj7Qm99dHY-7p9W9z-_OT-T6dGe0u7squWPB_qZrh5esffNHY2eHZrvnj8HuiVOp6FbHvFwb1LKFpqNy6OUwinw2ahhQe5Bs4DmGsS_BJEl_Gb3oHIKB19Au4yKdVjMSn49v-14JhT_Am_D4m9HWm7bayqyKhtysThoB4JdQVChGPYcF2uC5V9yvBQc29FiCAqKXTgcsP2fJiIJjrVeqUDm9RVEfHpV1vNhlbl-39OFqJ_q96l-n-r3qX6f6vepfp_q96l-_3_qd5S7pedlFc07tEqsV-YF2JaFbQvd1hnuylz2_CgsJbSqM5MF9Ig0HQ_-NbF9HHApvSrwMso5dN_bNWkbsygKxH9a1F2Og-yOtG3Yzw_11bgvclXLA7n-wG0FGSE4ydoYyhdYrYZ5QXyHxWg-BV0RqILmiNjXNArQ0gJCVElBQWXrWk-ZP8pldU1Gy3ANhtrMj38CXuQQvF1YHd57zHvpJRKwlgp_y-EiWqSg1lwcvgCJBQRzCc01Qc7B4JGljOZsEKSOS8OXBH2LG4R0E9XO6ltb6JuG6VIsJjurF1NH_h68i6WUSnCwpKaACxzUeq9lorPV6_DKlIooC8vRS7mc7095NbdkN4yO-Tl85ijKqGKw2w3Twoyie0NCSmzBCERJhSTqG-ErCe0jljGClwaUTTJyQLMAvBbDdwcFCWAPYmyhT3CkAWoaUEgDtLT0elc9wD_F8P0RV3gy_5v7WeyMCFsevnqT69F3rQL4JAZXR92Wg-FDNyGAP8fgg5TbLcnQd3MN5j58KSXRoZmNiI2uksGpjbohwONp7PEo9cxPlv7mQAfsMLfgeA4wwksva6FKrfaitlep7ZzoNbte2z3cUY2T092j_ZfGyfvj6unLD_vHb2tATGv8J5faJa77hDDu-zDzN77_o50*

Partnerportale:

Menü
zur Trefferliste

| 1 von 1 Treffern |

  • Bilddatei-Nr. ng2030_077
    © Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie - Rechte vorbehalten; Repro

Der Fischerknabe und die Nixe

30694818|30694818


  • Hersteller:Julius Hübner, Maler

    Julius Hübner


    • Namensvarianten:Hübner, Rudolf Julius Benno
    •  Historienmaler; Bildnismaler
    • geboren:1806.01.27, Oleśnica
    • gestorben:1882.11.07, Dresden
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1821-1882 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Berlin (1831-1833)tätig in:Düsseldorf (1833-1839)tätig in:Dresden (1839-1882)
    •  Oels (Schlesien) 27. 1. 1806 - 7. 11. 1882 Loschwitz bei Dresden. 1821-26 Studium an der Berliner Akademie, seit 1823 bei Wilhelm Schadow. Geht 1826 zusammen mit Schadow, Theodor Hildebrandt, Carl Friedrich Lessing und Carl Sohn nach Düsseldorf. 1831-33 in Berlin, 1829/30 in Italien, 1833-39 in Düsseldorf tätig. 1839 Berufung an die Dresdner Kunstakademie. 1871-82 Direktor der königlichen Gemäldegalerie in Dresden.
      (SMB-NG)
      Katalogtext: Oels/Schlesien) 1806 - Loschwitz/Dresden 1882
      (SMB-NG)
      Katalogtext: 1806 Oels - 1882 Loschwitz Studium an der Berliner Akademie 1821-1826, seit 1823 bei Wilhelm Schadow. 1826 zusammen mit Schadow, Theodor Hildebrandt, Carl Friedrich Lessing und Carl Sohn nach Düsseldorf. 1829/30 in Italien. 1839 Berufung an die Dresdner Kunstakademie. 1871-1882 Direktor der königlichen Gemäldegalerie in Dresden. Neun Werke in der Nationalgalerie.
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 18, 1925, S. 47-49
    • Normdaten:ULAN 500005736; GND 119144573
     

    Julius Hübner


    • Namensvarianten:Hübner, Rudolf Julius Benno
    •  Historienmaler; Bildnismaler
    • geboren:1806.01.27, Oleśnica
    • gestorben:1882.11.07, Dresden
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1821-1882 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Berlin (1831-1833)tätig in:Düsseldorf (1833-1839)tätig in:Dresden (1839-1882)
    •  Oels (Schlesien) 27. 1. 1806 - 7. 11. 1882 Loschwitz bei Dresden. 1821-26 Studium an der Berliner Akademie, seit 1823 bei Wilhelm Schadow. Geht 1826 zusammen mit Schadow, Theodor Hildebrandt, Carl Friedrich Lessing und Carl Sohn nach Düsseldorf. 1831-33 in Berlin, 1829/30 in Italien, 1833-39 in Düsseldorf tätig. 1839 Berufung an die Dresdner Kunstakademie. 1871-82 Direktor der königlichen Gemäldegalerie in Dresden.
      (SMB-NG)
      Katalogtext: Oels/Schlesien) 1806 - Loschwitz/Dresden 1882
      (SMB-NG)
      Katalogtext: 1806 Oels - 1882 Loschwitz Studium an der Berliner Akademie 1821-1826, seit 1823 bei Wilhelm Schadow. 1826 zusammen mit Schadow, Theodor Hildebrandt, Carl Friedrich Lessing und Carl Sohn nach Düsseldorf. 1829/30 in Italien. 1839 Berufung an die Dresdner Kunstakademie. 1871-1882 Direktor der königlichen Gemäldegalerie in Dresden. Neun Werke in der Nationalgalerie.
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 18, 1925, S. 47-49
    • Normdaten:ULAN 500005736; GND 119144573
     
     
  • Datierung:1827/1828
  • Sachbegriff:Gemälde
    Gattung:Tafelmalerei
  • Material/Technik:Öl, Leinwand


  • Maße:147 x 192 cm
  • Ortsbezug:Faktischer Entstehungsort: Düsseldorf
  • Sammlung:Berlin, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Nationalgalerie, Inventar-Nr. A III 752, Zugang: Zusammenführung, 1991
  • Beschreibung:: Auf der Berliner Akademie-Ausstellung 1830 war eine Lithographie von Friedrich Oldermann nach diesem Gemälde ausgestellt (Kat.-Nr. 992).

    1987 Ankauf von Herrn Günther Bruckner, Karl-Marx-Stadt (Chemnitz); zuvor als Leihgabe in der NG (Ost)
  • Inschriften, Marken, Wappen:Signatur: 18 JH [ligiert] 28., Anbringungsort: Mitte unten
  • Themen:Ikonographie: 92 L 31 2 * die Naiaden, die Fluss- und Quellnymphen, die in der Regel eine Urne tragen; Ripa:Naiadi, ninfe de' fiumi
    31 D 12 * Jugendlicher, Heranwachsender
    43 C 12 (+41 63) * fischen (als Sport)
    31 A 25 43 * jemanden an der Hand oder am Handgelenk packen; Hände umklammern
    31 A 25 46 1 * jemanden an den Füßen packen
    25 H 21 * Wasserlauf
    83 (Goethe, der Fischer) * bestimmte Werke der Literatur
    Sekundär: 25 F 37 (Heron) * Schnepfen- und Watvögel: Reiher
  • Provenienz:vorhergehender Verwalter: Berlin, Staatliche Museen, Nationalgalerie, Inventar-Nr. A III 752, Zugang Ankauf, 1987
  • Ausstellungen:Hübner, Berlin 1925
    Kunst in Berlin 1987

    Kunst in Berlin. 1648-1987


    • 1987.06.10-1987.10.25:Berlin, Staatliche Museen zu Berlin
    • Veranstalter:Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie & Gemäldegalerie & Kupferstichkabinett & Sammlung der Zeichnungen & Skulpturensammlung & Kunstgewerbemuseum Schloß Köpenick & Münzkabinett
    • Anlass:Jubiläum (Leihgaben & Bestand)
    • Gegenstand:1648-1987; Berlin; Malerei & Zeichenkunst & Druckgraphik & Skulptur & Kunstgewerbe; 750 Jahre Berlin 1987
    • Literatur:Kunst in Berlin 1987
    • Kurztitel: Kunst in Berlin 1987
     

    Kunst in Berlin. 1648-1987


    • 1987.06.10-1987.10.25:Berlin, Staatliche Museen zu Berlin
    • Veranstalter:Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie & Gemäldegalerie & Kupferstichkabinett & Sammlung der Zeichnungen & Skulpturensammlung & Kunstgewerbemuseum Schloß Köpenick & Münzkabinett
    • Anlass:Jubiläum (Leihgaben & Bestand)
    • Gegenstand:1648-1987; Berlin; Malerei & Zeichenkunst & Druckgraphik & Skulptur & Kunstgewerbe; 750 Jahre Berlin 1987
    • Literatur:Kunst in Berlin 1987
    • Kurztitel: Kunst in Berlin 1987
     

    Kunst der Goethezeit, Altenkamp 1999
    Düsseldorf 1828. - Berliner Akademie-Ausstellung 1828. - Kunstverein Posen 1837.
  • Literatur:Monschau-Schmittmann, Hübner, 1993; S. 246 ("II. Historien"); Taf. 24; Kat. Nr.: 28
    Berliner Akademie-Ausstellung; 1828, S. 73; Kat. Nr.: 689
    Kunst-Blatt; Jg. 9, 1828, N° 82, S. 328
    Berliner Kunst-Blatt; Jg. 1, 1828, S. 251 f.
    Berliner Akademie-Ausstellung; 1830, S. 101; Kat. Nr.: 992 (Lithographie von F. Oldermann)
    Raczynski, Deutsche Kunst; Bd. I, 1836, S. 123, 170, 179
    Füßli, Die wichtigsten Städte, 1843; S. 563
    Müller von Königswinter, Düsseldorfer, 1854; S. 26
    Schasler, Berlins Kunstschätze, 1856; Kat. Nr.: 59
    Boetticher; Bd. I, 2, S. 611; Kat. Nr.: 3
    Hübner, Berlin 1925; S. 13; Kat. Nr.: 2
    Der Cicerone; Jg. XVII, 1925, II. Teil, S. 995-1001 (Paul Ortwin Rave: Aus den Jugendjahren Julius Hübners), hier S. 1000.
    Thieme-Becker; Bd. 18, 1925, S. 47
    Scheyer, Schlesische Malerei, 1965; S. 292, 294
    Bartoschek, Biedermeier, 1973; S. 52; Abb.? 1
    Hütt, Düsseldorfer Malerschule, 1984; S. 13
    Kunst in Berlin 1987; S. 229 f.; m. Abb.; Kat. Nr.: F 16
    Kunst der Goethezeit, Altenkamp 1999; S. 192; Farbtaf. S. 193; Kat. Nr.: 81
    Julius Hübner: Familienbuch, Nr. 4. - Ernst Scheyer: Julius Hübner (1806-1882). Vom Biedermeier zur Akademie, in: Aurora. Eichendorff Almanach, Jahresgabe der Eichendorffstiftung e.V., Heft 23, Regensburg 1963, S. 62. - Matthias Vogel: "Melusine... (...)". Studien zur Gestalt der Wasserfrau (...), Europäische Hochschulschriften, Reihe 28, Bd. 101, Bern/Frankfurt/New York/Paris 1989, S. 91.
  • Datensatz von: Staatliche Museen zu Berlin, NationalgalerieStaatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weblinks