font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztWG1z00YQjmNKgkMgOdICobSMOkwZxsnoxXJspy0kONC8QFJEOmFqRiNLZ1uJrHN1p4QA-W_9Bf1N3ZMsxbYsG2b40hlnxsndPrvP7e2db3czm0F_5hC2Oqt_-9g7X6XMcC3Dsxam7kwJ2ep29VFG_jk3R-rHKx6mjHgYXYfJA1kUpbIklpezG6-qQpY5J4-nSlNPczuzEcNyPneL8zqEnPidmBhNLU8J87mp4G9o9yhTygn3czPVzRf63v4LtKC1yNkf3J3XmPoOo3cywr-Ll_g_ix8FnRLfM7FQ-SjYrun4FqZC5S_BNIW8YBGzjZkBI5O4zLBd7Okgc_12HXuDUnbewdzGtoR3F3khiAJnbdgOwx62-DgW1glx-N-2Txks10V0yjzbbXLAwg0DPNYbNnbAVOiJmxCTCzWhN4Q1ASDDcciZ7mDDAib9zHYsE4IlVJjnY0Bdwzn_gBPyaDnSwZ4BiwA3P46Li3f5wEfdJdxPmNEW8blH4DNsq8195b7ZjgNqYMs3KvTOLi7yl6od2xyp-u4CfmARv9nEPDIfYdLwCNiKILU_wDmpfES8MGw6NXlEKrABagp8Jd23Oa3Bp-Cu0WxSvrD-3H6PrZU3cEg6n3OHaHg8YYD17vmFi5TDH-5LYndDjAd1IholIvCwoxuWZTObwAmkcgyoDaWxMASRK4xkudQaSkJYC27wKIJQI2FseMym_FryS51K0K-VRkL9-jgGrpIwNx2DUlFOtY3wFENljKGSZlgYY1hIM1THGKppIVoxGLwI46IUaSVI2gZbYdhsjTuuQb0EkUPMcRw9Kglz_mF2GzvwVqYS9CkNo9CbrqXD2zuKIdZJEMBNWoHn0zwZt5GEYh9V4gEbwjKokyDotAgjTc_owFdslDtpuklC-IDfx9hk6UQ9OkMJolswkiFWSlCMPeSE0lAvOh45ta1RAelVSlB81jEPVUx6A98uyO0rtgsPke-2jU5nxIEP1x52DeG7cuqI0qgLGKn0mIM9XCdwN8h4NEzcF1DQ5HLZLUlEGQnGiI8ldA1qJI91jCYG2XUuk1EW9gqzVT5T0MP6iaHoHb_u2KYO0bT8IFmsNuCytQ2v7nvNVQtH7IWQfY6PVTTtkggooowI4-_4eA3Nh1XWAbiHXRYZlNC0ypUW-aSMZqFU8tshfi03vSWH3NxLWURZKJ-imYSykMW79LKM5k98XKmIsqpIsrwG8pdcXkBVvPPh-O3mjqau7O2_KXna3iFhe_TkVGsd2RtH24fHG2cvq8_EV1Xt3GlvKuWjHe2tpuyes9fNDbX1dveo-fgx0M1zOhVdcYmLu87LRTQdh0Euha5yr5Vw4zdhWEAzDeKdQTEV6E1vQYQkDv4G4zIq1uHQKlJeWrddA4J8itfhkNejmm290bYKJUmUCv1isN8I7MsUw9XiNVlA8mUUmwFFJQp5wECxA08Atj6X4_eA4ylYcYo-bypf5s1WwPRr7I2cl0fuRwnE8PkUQZ--rkMvAqYnsUNKXhnpkJp06JP8lY6qGlD80r1KEJvRBCmx4fdUk1BG6XY6W1rQ_kw6nUmnM-l0Jp3OpNOZdDqTTmfS6fw_Ox2Uu6JJooJmbVol5nPjFGQLgayIrmoMd0Renv8QSEpoSWMG8-keadou_Gpia9_nTcdSgJdRzqbb7qZBTzCLrKBNSrO6wXFoUKLuIJxLA3Mlnge-KuU-X7_nsoKIELxkJxjC55uthnFKPJvFqJSCLgaojGZIcK9pZKCmGYSonIJCn6Kp3d7mbi6rqSJagDQY1mZe_M_y6xyCPsxs89l9PksPUQCrqfC3HF5D1ylUaw4OW8XgAEFcQjNNKOdg8UhSRjMWFKS2Q8M2SytyQVC6BdHOasUi-qZhOBQHm53W1lJXvgfaa6WUSHCwpKSAcxxUuw1sMCl2JzwypTWUhePoulyWel1eys1bDb1tvA-_czQsye_lrjYMEzOKbg4UUsEVjECUrJCC-Eb4YqL2CY4xguf7KpukZV_NAvByDN_oL0gAux1jcz0FRxqgpAGFNEBNc6-b6gH-MYZvDUnhSf8v83NwMyJsYTD1Js-jJ60C-CAGl4Zly37zgUwI4E8xeDsluyUZejJXv--DSSmJDuxsiG2USvq3NixDgMbDWONu6pufDP3lgw7Ybm7Odm1ghK6YtVClVntS26rUNg60mlWvbe5uKPrB4ebe9jP94PV-9fDZm-39VzUgpjX-z6naGa57hDCueyfzH2lO-gw*

Partnerportale:

Menü
  • Detail, Löwe
    Bilddatei-Nr. fmd481013
    © Bildarchiv Foto Marburg / Foto: Latocha, Norbert; Aufn.-Datum: 2013 - Rechte vorbehalten; color; born digital
    Fotokonvolut: Fotokampagnen Partage Plus

 

Löwe

31479080|31479089
Teil von: Löwentor

  • Standort:Darmstadt, Mathildenhöhe (Darmstadt), Rosenhöhe
  • Hersteller:Entwurf: Bernhard Hoetger, Bildhauer

    Bernhard Hoetger


    •  Bildhauer; Maler; Zeichner; Graphiker; Entwurfszeichner; Entwerfer; Kunsthandwerker; Architekt; Kunstschriftsteller
    • geboren:1874.05.04, Hörde (Dortmund)
    • gestorben:1949.07.18, Interlaken (Bern)
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1889-1949 in Deutschland und Frankreich; Schweiz
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Paris (1900-1907)tätig in:Holthausen (Büren) (1907-1908)tätig in:Elberfeld (Wuppertal) (1908-1911)tätig in:Darmstadt (1911-1915)tätig in:Worpswede (1914-1929)tätig in:Bremen (1929-1931)tätig in:Berlin (1934-1943)tätig in:Schweiz (1946-1949)tätig in:Köln; Wiedenbrück; Düsseldorf; Fischerhude; Detmold; Florenz
    • Schüler:Janssen, Karl
    •  Hörde (Westfalen) 4. 5. 1874 - 18. 7. 1949 Beatenberg bei Interlaken (Schweiz). 1888-92 Lehrzeit als Steinmetz und Bildhauer in Detmold, 1892-94 als Geselle auf Wanderschaft über Dresden, Bunzlau, Liegnitz, Kattowitz nach Dortmund. 1898-1900 Studium an der Düsseldorfer Akademie, Meisterschüler von Karl Janssen. Seit 1900 in Paris, 1901 Einflüsse von Rodin. 1904 Aufenthalt in der Bretagne; entwickelt monumentale Formen mit geschlossenen Oberflächen. 1905 mit dem 'Elberfelder Torso' im Salon d'Automne, Paris. 1906 Bekanntschaft mit Paula Modersohn-Becker. 1908/09 tätig im Haus von August Freiherr von der Heydt in Elberfeld, Auftrag für den 'Gerechtigkeitsbrunnen' zur 300-Jahrfeier der Stadt Elberfeld. 1911 Berufung in die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt. 1914 Übersiedlung nach Worpswede; entwirft Wohnhäuser, Cafés und Gästehaus für Worpswede. 1926-27 Bau des Paula-Becker-Modersohn-Hauses in der Böttcherstraße, Bremen. 1936-37 Aufenthalt in der Schweiz. Verfemt als "entartet". 1946 Übersiedlung nach Beatenberg bei Bern.
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 17, 1924, S. 225-227
      Vollmer, Bd. 2, 1955, S. 460 f.
      AKL, LXXIV, 2012, 42
    • Normdaten:ULAN 500025194; GND 118552260; VIAF 30328589
     

    Bernhard Hoetger


    •  Bildhauer; Maler; Zeichner; Graphiker; Entwurfszeichner; Entwerfer; Kunsthandwerker; Architekt; Kunstschriftsteller
    • geboren:1874.05.04, Hörde (Dortmund)
    • gestorben:1949.07.18, Interlaken (Bern)
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1889-1949 in Deutschland und Frankreich; Schweiz
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Paris (1900-1907)tätig in:Holthausen (Büren) (1907-1908)tätig in:Elberfeld (Wuppertal) (1908-1911)tätig in:Darmstadt (1911-1915)tätig in:Worpswede (1914-1929)tätig in:Bremen (1929-1931)tätig in:Berlin (1934-1943)tätig in:Schweiz (1946-1949)tätig in:Köln; Wiedenbrück; Düsseldorf; Fischerhude; Detmold; Florenz
    • Schüler:Janssen, Karl
    •  Hörde (Westfalen) 4. 5. 1874 - 18. 7. 1949 Beatenberg bei Interlaken (Schweiz). 1888-92 Lehrzeit als Steinmetz und Bildhauer in Detmold, 1892-94 als Geselle auf Wanderschaft über Dresden, Bunzlau, Liegnitz, Kattowitz nach Dortmund. 1898-1900 Studium an der Düsseldorfer Akademie, Meisterschüler von Karl Janssen. Seit 1900 in Paris, 1901 Einflüsse von Rodin. 1904 Aufenthalt in der Bretagne; entwickelt monumentale Formen mit geschlossenen Oberflächen. 1905 mit dem 'Elberfelder Torso' im Salon d'Automne, Paris. 1906 Bekanntschaft mit Paula Modersohn-Becker. 1908/09 tätig im Haus von August Freiherr von der Heydt in Elberfeld, Auftrag für den 'Gerechtigkeitsbrunnen' zur 300-Jahrfeier der Stadt Elberfeld. 1911 Berufung in die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt. 1914 Übersiedlung nach Worpswede; entwirft Wohnhäuser, Cafés und Gästehaus für Worpswede. 1926-27 Bau des Paula-Becker-Modersohn-Hauses in der Böttcherstraße, Bremen. 1936-37 Aufenthalt in der Schweiz. Verfemt als "entartet". 1946 Übersiedlung nach Beatenberg bei Bern.
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 17, 1924, S. 225-227
      Vollmer, Bd. 2, 1955, S. 460 f.
      AKL, LXXIV, 2012, 42
    • Normdaten:ULAN 500025194; GND 118552260; VIAF 30328589
     
     
  • Datierung:1914
  • Sachbegriff:Tierfigur
    Gattung:Skulptur, ; Jugendstil
  • Material/Technik:Sandstein


  • Ortsbezug:Herkunftsort: Darmstadt, Mathildenhöhe / Darmstädter Künstlerkolonie, bis 1926
  • Beschreibung:Ehemaliger Eingang zur Ausstellung der Darmstädter Künstlerkolonie 1914.
  • Themen:Ikonographie: 25 F 23 (Lion) * Raubtiere: Löwe
  • Bezugsereignis:Anlass: Ausstellung der Darmstädter Künstlerkolonie 1914 (Ausstellung), 1914, Darmstadt
  • Datensatz von: Foto MarburgBildarchiv Foto Marburg
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weblinks