font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztWP9T2zYUJ6QbNEALKltbtm4973rr9QIX23FIwrYWCu340sLqsmtv6fkcWwkmjpVZMhRa_rf9Bfub9iTHJonjpL3rL7uDu4Ckz3sfffSkSO8xnUF_5hC2Oyt_B9g_W6HM9GzTt-cn7kxI2c3tzYcZ5efcDKkfL_uYMuJjNAud-0qhUNJKJWUpu_5yU8oyt_VoojzxJLczHTEs5XO3OK9LSCvoxMRoYmlCmstNiL-h38NMeVG6l5va3Hhu7O0_R_P6ETn9g8t5hWngMnonI_27cIn_s_BBMigJfAtL1Q-S41luYGMqVf-SLEvKSzax2piZ0LKIx0zHw74BY17QrmN_cJSddTD3cWzp3UVeElHgrA3HZdjHNm_Hg3VCXP63HVAG03URgzLf8ZocsHHDBMVGw8EuuEo9cZNicqkm9YawJgFkui45NVxs2sBknDqubUGwpCrzAwyoZ7pn5zgxHk1HOtg3YRLg5ttxcfEuLzQaHuE6oUePSMAVgWZYVptr5doc1wUz8OULlXp7Fxf5S9OOY400fXcBPzBJ0GxiHpkP0Gn4BHwLMOqcwz5pvEX8MGwGtXhEqrAAakl8JiNwOK3JuyDXbDYpn9h45rzH9vJr2CSD97kgGm5PGGCju3_hJJXwh2tJrG6I86BNRKNGBD52DdO2HeYQ2IFUjgGzoTQ2hiByg5Esl1ZDSQg7ghM8iiC0SDibPnMoP5b8UKcS9FulkdCgPo6BmyTcLdektKCk-kZ4iqM6xlFNcyyOcSymOWpjHLW0EC2bDG6EcVGKrBIkbZMtM2wdjduuQbsEkUuscRw9Jgl3_mFOG7twV6YS9BkNozCanm3A3TuKIbZJEMBJWobr02qNW0jCsI8qcYENYRm0SRB0jggjTd_swFdslJw02yQhfED3MbZYOlGPzVCC6BSMZIiNEhRjNzlhNFRFxycnjj0qIL1GCYpP2uahhkk18O2Ct33Z8eAiCry22emM2PDh1sOOIXxXTtyCPOoARiY97uAPxwnkihePhg_3BSQ0uVx2Sy6gjAxtxNsyug45ks86ZhPD2CwfU1AW1gq9Fd5T0YN6y1SNTlB3HcuAaNqBeCxWGnDY2qZfD_zmio0j9mLIPsPbGpr0SASUUKYA7W95exXNhVnWAcjDHoscymhS40YLvFNB05AqBe0Qv56b3FJCbq5SKaAspE9RT0ZZeMW79IqC5loBrlYLiqbKirIK4y_4eBFt4p3z47cbO7q2vLf_uuzre4eE7dHWiX70xll_s314vH764nzr_OX59lmrvaFW3uzob3V194y9aq5r7fLu29NHj4BujtNp6JpHPNwVr5TQZBwGpRxK5arVcOE3oVlEUw3in0IyJewmtyBCCgd_g3YFleqwaVU5L685nglBPsFrsMlrUc621mjbxbJcKFT6h8F_XfhXKIajxXMyQfJ5FBuCohqFXDBQ7MIVgO1P5fhdcDwBL07Rp6b6eWq2BNOvsRolr4xajyyLYfh8jKCPX1bQc8H0OBak5tWRgpSkoI9fOEaDkor54ghJslYaIkn9QqdnU1D80j3dsF0jCdK2i391dBllit3ia0sXFdlV8XVVfF0VX1fF11XxdVV8XRVfV8XX_7P4QrlrulxQ0bRDN4n1zDyBsXkxVkJf6wx3Crxi-EGMlNGizkwW0D3SdDz41cT2fsDroEWBV1DOodvehklbmEVeULmled3gONRMUcES9uWBvhr3hVa10qf1ez5WLCAEN1kLQ_gC66hhnhDfYTEqp6ALAlXQFBHnmkYOWppDiCopKJROutYtt-7msrpWQPPwDIa5mR___36WQ1AaWm3eu8d76SESsJYKf8PhVTRLIVtzcVi9ig2E4TKaakI6B5NHIxU0ZUNC6rg0rPz0Eh8QqZuIdlYvldBXDdOlWCx2Ul9Nnfk7sF4tp0SCg2U1BZzhoNatqUWn1O3wyJRXURa2oyu5IvdKXszN2Q2jbb4Pv3MUZVQx2dcN08KMopsDiZQ4ghGIkhmSiG-ELyRyH7GNETzXl9kkPftyFoCXYvhGf0IC2O0Ym-lJONIANQ0opgFamrzuUw_wjzF8a8gTntR_-T6LkxFh84NPb3I_ep5VAO_H4OKw17LffeAlBPCnGLyd8rolGXpern7tg49SEh1Y2RDf6CnpX9qwFwIsHsQWd1Pv_GToLy90wHZzM47nACNUxewIVWu1x7Wtam39QK_Z9drG7rpqHBxu7G0_NQ5e7W8ePn29vf-yBsS0xv9fVjvFdZ8Qxm3vZP4DHWUk9w**

Partnerportale:

Menü
  • Gesamtansicht
    Bilddatei-Nr. fmd481012
    © Bildarchiv Foto Marburg / Foto: Latocha, Norbert; Aufn.-Datum: 2013 - Rechte vorbehalten; color; born digital
    Fotokonvolut: Fotokampagnen Partage Plus

 

Schlafender Josef

46010517|46010522
Teil von: Lilienbecken

  • Standort:Darmstadt, Mathildenhöhe (Darmstadt), Nikolaiweg
    Zusammenhang:Darmstadt, Mathildenhöhe / Darmstädter Künstlerkolonie
  • Hersteller:Bernhard Hoetger, Bildhauer

    Bernhard Hoetger


    •  Bildhauer; Maler; Zeichner; Graphiker; Entwurfszeichner; Entwerfer; Kunsthandwerker; Architekt; Kunstschriftsteller
    • geboren:1874.05.04, Hörde (Dortmund)
    • gestorben:1949.07.18, Interlaken (Bern)
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1889-1949 in Deutschland und Frankreich; Schweiz
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Paris (1900-1907)tätig in:Holthausen (Büren) (1907-1908)tätig in:Elberfeld (Wuppertal) (1908-1911)tätig in:Darmstadt (1911-1915)tätig in:Worpswede (1914-1929)tätig in:Bremen (1929-1931)tätig in:Berlin (1934-1943)tätig in:Schweiz (1946-1949)tätig in:Kölntätig in:Wiedenbrücktätig in:Düsseldorftätig in:Fischerhudetätig in:Detmoldtätig in:Florenz
    • Schüler:Janssen, Karl
    •  Hörde (Westfalen) 4. 5. 1874 - 18. 7. 1949 Beatenberg bei Interlaken (Schweiz). 1888-92 Lehrzeit als Steinmetz und Bildhauer in Detmold, 1892-94 als Geselle auf Wanderschaft über Dresden, Bunzlau, Liegnitz, Kattowitz nach Dortmund. 1898-1900 Studium an der Düsseldorfer Akademie, Meisterschüler von Karl Janssen. Seit 1900 in Paris, 1901 Einflüsse von Rodin. 1904 Aufenthalt in der Bretagne; entwickelt monumentale Formen mit geschlossenen Oberflächen. 1905 mit dem 'Elberfelder Torso' im Salon d'Automne, Paris. 1906 Bekanntschaft mit Paula Modersohn-Becker. 1908/09 tätig im Haus von August Freiherr von der Heydt in Elberfeld, Auftrag für den 'Gerechtigkeitsbrunnen' zur 300-Jahrfeier der Stadt Elberfeld. 1911 Berufung in die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt. 1914 Übersiedlung nach Worpswede; entwirft Wohnhäuser, Cafés und Gästehaus für Worpswede. 1926-27 Bau des Paula-Becker-Modersohn-Hauses in der Böttcherstraße, Bremen. 1936-37 Aufenthalt in der Schweiz. Verfemt als "entartet". 1946 Übersiedlung nach Beatenberg bei Bern.
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 17, 1924, S. 225-227
      Vollmer, Bd. 2, 1955, S. 460 f.
      AKL, LXXIV, 2012, 42
    • Normdaten:ULAN 500025194; GND 118552260; VIAF 30328589
     

    Bernhard Hoetger


    •  Bildhauer; Maler; Zeichner; Graphiker; Entwurfszeichner; Entwerfer; Kunsthandwerker; Architekt; Kunstschriftsteller
    • geboren:1874.05.04, Hörde (Dortmund)
    • gestorben:1949.07.18, Interlaken (Bern)
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1889-1949 in Deutschland und Frankreich; Schweiz
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Paris (1900-1907)tätig in:Holthausen (Büren) (1907-1908)tätig in:Elberfeld (Wuppertal) (1908-1911)tätig in:Darmstadt (1911-1915)tätig in:Worpswede (1914-1929)tätig in:Bremen (1929-1931)tätig in:Berlin (1934-1943)tätig in:Schweiz (1946-1949)tätig in:Kölntätig in:Wiedenbrücktätig in:Düsseldorftätig in:Fischerhudetätig in:Detmoldtätig in:Florenz
    • Schüler:Janssen, Karl
    •  Hörde (Westfalen) 4. 5. 1874 - 18. 7. 1949 Beatenberg bei Interlaken (Schweiz). 1888-92 Lehrzeit als Steinmetz und Bildhauer in Detmold, 1892-94 als Geselle auf Wanderschaft über Dresden, Bunzlau, Liegnitz, Kattowitz nach Dortmund. 1898-1900 Studium an der Düsseldorfer Akademie, Meisterschüler von Karl Janssen. Seit 1900 in Paris, 1901 Einflüsse von Rodin. 1904 Aufenthalt in der Bretagne; entwickelt monumentale Formen mit geschlossenen Oberflächen. 1905 mit dem 'Elberfelder Torso' im Salon d'Automne, Paris. 1906 Bekanntschaft mit Paula Modersohn-Becker. 1908/09 tätig im Haus von August Freiherr von der Heydt in Elberfeld, Auftrag für den 'Gerechtigkeitsbrunnen' zur 300-Jahrfeier der Stadt Elberfeld. 1911 Berufung in die Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt. 1914 Übersiedlung nach Worpswede; entwirft Wohnhäuser, Cafés und Gästehaus für Worpswede. 1926-27 Bau des Paula-Becker-Modersohn-Hauses in der Böttcherstraße, Bremen. 1936-37 Aufenthalt in der Schweiz. Verfemt als "entartet". 1946 Übersiedlung nach Beatenberg bei Bern.
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 17, 1924, S. 225-227
      Vollmer, Bd. 2, 1955, S. 460 f.
      AKL, LXXIV, 2012, 42
    • Normdaten:ULAN 500025194; GND 118552260; VIAF 30328589
     

    Ausführung: Firma Gail, Gießen 
  • Datierung:1914
  • Sachbegriff:Statue
    Gattung:Brunnenskulptur, Skulptur, ; Jugendstil
  • Material/Technik:Muschelkalk


  • Ortsbezug:
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weblinks