font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztWNtu20YQtay0dmg7sTduk7hNG7AIGgS2K5Kibn5I7SgJfEnshHaboAoIilxRtCiuyl36ksBAP6ef0S_oF_RjOkuKsiSKUvtSoIAE2ObOmTk7O7vaOfR8Bv0kIGx1Nn8NsH-5SZnhWYZvLc_cmxGz1d3q44z8vbBA6qcbPqaM-BgtwuBhTlblXD6fW8tuv66KWea2nsyUZn4U9uZjhrUfhDuc1yWkFXR6xGhmbUZcEmbCv1Hc40zp99_-mhUfCHPVnZf6weFLtKw1yfkbntFbTAOX0XsZ8c-Va_yPlU-iTkngm1isfBIdz3QDC1Ox8otomuK6aBGzjZkBTybxmOF42NfB5gXtOvaHreyyg3mMY4kfrtbFsBCcteG4DPvY4s89Y50Ql_9tB5TBdF1Ep8x3PJsDFm4YkLHecLALoWJf6cQeuVgT-6tYEwEyXJec6y42LGDSzx3XMqFeYoX5AQbUM9zLjzhhj6cjHewbMAlw8x25uvqwHuaoe4TnCSPaJAHPCHKGZbV5rjw3x3XBDWL5QsX-0dXV-rVrxzHHun64gg9MEtg25pX5BIOGTyA2B1bnI-yTyp-IH5VNpyavSAUWQE2Rz6QHDqc1-BDSNWyb8on1F84FtjaOYZN0PuYJ0Wh7ogLr3f2LJilHH55LYnUjgod9YholJvCxqxuW5TCHwA6kcgy5jaSxMBSRO4xlufYaSUJYE07wOILIIxFs-Myh_FjyQ51KMOiVRkKD-iQG7pIIN12D0pycGhvjKYHKhEAlLTA_ITCfFqhOCFTTSrRhMLgRJlUp9kqQtA22wbDZnLRdw34JIpeYkzj6XBLh_Ic5bezCXZlKMOA0ikK3PUuHu3ccQ88nQQAnaQOuT7M1aSEJxwGqxAU2gmXYJ0HQaRJGbN_owFdsXDppvklC-IG8T7HJ0on6fEYSxKdgLEPPKUExcZMTTiOz6PjkzLHGFaTfKUHxj7Z5pGMyG_h2QW_fcDy4iAKvbXQ6YzZ8tPeoYwjflTM3J407gLFLXzjEw3GCdMOOR6PGfQWCRhCyz6UcykjwjPizhG6CTPJZx7Ax2Ba5TUZZWCuMNvlIQY_qLUPRO0HddUwdqmkFYbPYbMBhaxt-PfDtTQvH7PmIfYE_q2jWIzFQQJkcPH_Jn4toKVJZR5Ae9lgcUEKzKnda4YMymgepFLQj_KYw-1yOuHmWcg5lQT7FIwlloYt36WUZLbUCXKmA2FEkRS6B_RW351EV7308fb-zp6kbB4fHJV87OCHsgLbOtOY7Z_vd7kl19-LV6ZuLV8fbl632jlJ-t6e915T9S_bW3lat0v7Pb548AbolTqeiGx7xcDd5uYBme2WQS1GqPGslWvhteMyjuQbxz0FMdQ0qmlOLOalQlMHwFAxlVKzDzlWkdWnL8Qyo9Bnegp3eioXblmd7NtUlVSkN2oFgJySoUAwHjCuzkOVfcjwLObbiyocUFLtwE2DrP01EDDnWuvUCTddXkPDTLbUmRaXmYv25Fir4qVifivWpWJ-K9alYn4r1qVifivX_p1hHwg1Nyilo3qFVYr4wzsC2HNoK6HON4U6Oy55vQksJrWrMYAE9ILbjwS8bW4cB182rIV5GgkN3vR2DtjCLo0Dpp0Xd4jho7FjgRmNpaKz0xmGuSnkg16-5LZ9DCG6yFobyBWazYZwR32E9VEpBV0JURnMkPNc0DlDTAiJUTkEFYVZTu_L8vpDV1BxahjYYaTO_9__eRQ7Bq4TZ5qMHfJReohBWU-EvOFxEixTUmoujt51wA8FcQnM2yDmYPLaU0ZwFgtRxafRioBW4IZRuYbWzWqGAPmsYLsXhYme1YurMX4F3sZRSCQ6WlBRwgYNq9x0sHBS6A16ZUhFlYTu6KZel_pRXhSWrobeNi-g7R1FGCSf7vGGYmFF0e0hIhUcwBlFSIYX1jfGVhPYJtzGGlwaUTTJyQLMAvNaDbw0KEsDu9rCFPsGRBihpQD4NUNPS67Z6gL_twXdGtPBk_tf9OTwZMbY83HqT-9HXVgF82ANXR3XLwfChTgjgdz3wbkp3SzL0da7B3IebUhIdWtmI2LiVDC5tVIcAj0c9j_upd36y9NcXOmD7woLjOcAIL72siSq12tPa80pt-0irWfXazv62oh-d7BzsPtOP3h5WT54d7x6-rgExrfH_r9TOcd0nhHHfe5m_AeqzpIQ*

Partnerportale:

Menü
zur Trefferliste

| 1 von 1 Treffern |

  • frontal
    Bilddatei-Nr. ngngs_1538
    © Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Foto: Graf, Dietrich; Aufn.-Datum: vor 1999 - Rechte vorbehalten; s/w; Foto

 

Entwurf zum Grabmal der Frau Cooper

25859173|25859173


  • Hersteller:Christian Daniel Rauch, Bildhauer

    Christian Daniel Rauch


    •  Bildhauer; Zeichner
    • geboren:1777.01.02, Arolsen
    • gestorben:1857.12.03, Dresden
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1792-1857 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Berlin (1797-1804; 1811; 1815-1816; 1819-1857)tätig in:Rom; Carrara (1805-1811; 1812-1815; 1816-1818)
    •  Arolsen 2. 1. 1777 - 3. 12. 1857 Dresden.
      (SMB-NG)
      Katalogtext: 1777 Arolsen - 1857 Dresden Bildhauerlehre bei Friedrich Valentin in Helsen 1790-1795, anschließend Mitarbeit beim Hofbildhauer Christian Ruhl in Kassel. 1802/03 Schüler Johann Gottfried Schadows. 1805-1811 als Stipendiat des Königs in Rom, Anschluß an Antonio Canova und v. a. an Bertel Thorvaldsen. 1812-1815 und 1816-1818 abwechselnd in Rom und Carrara. Seit 1819 in Berlin, Gründung einer Bildhauerwerkstatt mit Friedrich Tieck, Auftragsarbeiten in ganz Deutschland. Rauch spielte eine überragende Rolle als schulbildender Meister für Berlin und die gesamte norddeutsche Skulptur bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts hinein. Gleich Peter von Cornelius wurde er zum Inbegriff des reinen Klassizismus. Dreihundertfünfundvierzig Werke ind der Nationalgalerie.
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 28, 1934, S. 36-39
    • Normdaten:ULAN 500028803; GND 118749218
     

    Christian Daniel Rauch


    •  Bildhauer; Zeichner
    • geboren:1777.01.02, Arolsen
    • gestorben:1857.12.03, Dresden
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1792-1857 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • tätig in:Berlin (1797-1804; 1811; 1815-1816; 1819-1857)tätig in:Rom; Carrara (1805-1811; 1812-1815; 1816-1818)
    •  Arolsen 2. 1. 1777 - 3. 12. 1857 Dresden.
      (SMB-NG)
      Katalogtext: 1777 Arolsen - 1857 Dresden Bildhauerlehre bei Friedrich Valentin in Helsen 1790-1795, anschließend Mitarbeit beim Hofbildhauer Christian Ruhl in Kassel. 1802/03 Schüler Johann Gottfried Schadows. 1805-1811 als Stipendiat des Königs in Rom, Anschluß an Antonio Canova und v. a. an Bertel Thorvaldsen. 1812-1815 und 1816-1818 abwechselnd in Rom und Carrara. Seit 1819 in Berlin, Gründung einer Bildhauerwerkstatt mit Friedrich Tieck, Auftragsarbeiten in ganz Deutschland. Rauch spielte eine überragende Rolle als schulbildender Meister für Berlin und die gesamte norddeutsche Skulptur bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts hinein. Gleich Peter von Cornelius wurde er zum Inbegriff des reinen Klassizismus. Dreihundertfünfundvierzig Werke ind der Nationalgalerie.
      (SMB-NG)
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 28, 1934, S. 36-39
    • Normdaten:ULAN 500028803; GND 118749218
     
     
  • Datierung:1826
  • Sachbegriff:Relief
    Gattung:Grabskulptur, Reliefplastik
  • Material/Technik:Gips


  • Maße:Höhe: 26 cm
    Breite: 62,5 cm
    Tiefe: 3,5 cm
  • Sammlung:Berlin, Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Nationalgalerie, Zugang: Zusammenführung, 1991
  • Themen:Ikonographie: 11 U 21 * die Auferstehung der Toten (beim Jüngsten Gericht)
  • Provenienz:vorhergehender Verwalter: Berlin, Staatliche Museen
  • Datensatz von: Staatliche Museen zu Berlin, NationalgalerieStaatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weblinks