font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztWP9P20YUJ6QbNEALV7a2bN0qT9WqCpC_JCEJ0rbQ0ApKC6vLVLRUlmNfEhPHl_nOUFrxv-0v2N-0d-fYJHGcbL9MmpRIkLv7vPe5d-_O9z7OYgb9lkPY7m3_EWD_apsy07NN316dezAnZWsHtacZ9cfcEmmcb_mYMuJjtAydx6qslNW8UtjIVt_UpCxzO8_mSnO_5A4XI4aNzdw9zusS0gl6MTGa25iTVnJz4jv0e5oprUuPcgu1vZfG0fFLtKq3yeWvPJy3mAYuow8y0l9rN_ifa58lg5LAt7BU-Sw5nuUGNqZS5XfJsqRNySZWFzMTWhbxmOl42DdgzAu6DeyPjrKrHuY-ji19uN6URBY4a9NxGfaxzdvxYIMQl393A8pguj5iUOY7XosDNm6aELHRdLALrtJA3qSYXKpLgymsSwCZrksuDRebNjAZl45rW5AsqcL8AAPqme7VJ5wYj6YjPeybMAlw8-24vv6wKWI0PMLjhB5tk4BHBDHDsro8Vh6b47pgBr58odJg7_p688a051gTTT9cwwcmCVotzDPzGTpNn4CvDKPOJ9inAm8RP0ybQS2ekQosgFoSn8kIHE5r8i6Ea7ZalE9svHA-YnvrHWySwfs8IBpuT5hgo79_4STl8MNjSaxujPOoTUSjRQQ-dg3Tth3mENiBVI4Rs7E0NoYkcoOJLDdWY0kIa8MJnkQQWiScTZ85lB9LfqhTCYat0kho0JjGwE0S7pZrUiqrqb4RnuKoTXHU0hzzUxzzaY6FKY6FtBRtmQxuhGlZiqwSJF2TbTFstadt16hdgsgl1jSOAZOEO_9jThe7cFemEgwZjaMwWp5twN07iSG2SRDASdqC69PqTFtIwnCIKnGBjWEZtUkQ9NqEkZZv9uARmxROmm2SEP4g7nNssXSiAZuxBNEpmMgQGyUopm5ywmhsFD2fXDj2pIQMGiUo_tE2jzVMRgNPF9T2LceDiyjwumavN2HDx1uPO4bwrFy4sjLpAEYmA-7gD8cJwhUVj4aF-xoETS6X3VdklFGgjXhbQbdBI_msZ7YwjC3zMRVlYa3Q2-Y9DT1pdEzN6AUN17EMyKYdiGKx3YTD1jX9RuC3tm0csedD9iXeLqB5j0RAEWVkaH_N2ztoJVRZJxAe9ljkUELzBW60xjtltAhSKeiG-O3c_L4acvMoVRllQT5FPQVloYr36VUVrXQCXKkoiiwXy3IZxl_z8Tyq4cNP52d7h3ph6-j4XcnXj04JO6KdC7393qm-Pzg9r16-PjpTXtf2Vbe7p5XfH-pnuvbqir1tVQsd69VZ9dkzoFvhdAV0yyMe7gevFtF8nAa1FIbKo9bChd-FZh4tNIl_CWJK2M3vQ4ZUDv4E7TIqNmDTKsqmsut4JiT5Au_CJu9Gmm232bXyclHNl4eHwb8q_MsUw9HimkyQ_DuKPUFRiVIuGCh24QrA9n8YhiQoNvppAik3kAzx6WdYV8IMc42-rwvhPtPoM40-0-gzjT7T6DONPtPoM43-_9ToKHdLV2QNLTq0RqwX5gWMrYqxIvpSZ7gnc9nznRgpoXWdmSygR6TlePCvhe3jgMvldYGXUc6hB96eSTuYRV4g8NO87nAcpHWka8O-MtLX4r6IVSsPxfotH8vLCMFN1sGQvsBqN80L4jssRpUUdE2gKlog4lzTyKGQ5hCiagoKClsv9FX5w1xWL8hoFcpgqM38-GfeZQ7BG4TV5b1HvJeeIgEXUuGvOLyDlimoNReHLzliA2G4hBZaIOdg8mikjBZsEKSOS8MXBL3IB4R0E9nO6sUi-qJpuhSLxc7rO6kzfwPWO6WUTHCwpKWASxws9F-9RKfY7_DMlHZQFrajH3JZGQx5PbdiN42u-TF85ijKaGKyL5umhRlFd0eElDiCEYiSCknkN8LXEtpHbGMErwwpm6TnkGYBeCOG7wwLEsDux9jSgOBIA7Q0IJ8GFNLC65d6gL-P4XtjSngy_pv6LE5GhK2Olt7kfgyUVQAfx-D6uGo57D5SCQH8IQbvp1S3JMNA5RqOfbQoJdGRlY3xjUrJ8NLGVQiweBJbPEy985Opv7nQAXuVW3I8BxjhnZe1UaVe_7m-X6lXT_S63ajvvapqxsnp3tHBc-Pk7XHt9Pm7g-M3dSCmdf6zSv0SN3xCGLd9kPkbnFyd3A**

Partnerportale:

Menü
zur Trefferliste

| 1 von 1 Treffern |

Alte Oper / Opernhaus

42031126|42031126


  • Standort:Frankfurt (Main)
  • Hersteller:Richard Lucae, Architekt

    Richard Lucae


    • Namensvarianten:Lucae, Johannes Theodor Volcmar Richard
    •  Architekt
    •  geheimer Regierungsrat
    • geboren:1829.04.12, Berlin
    • gestorben:1877.11.26, Berlin
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1844-1877 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • Biographiehinweis: Wegen schwächlicher Gesundheit bis 1839 Landaufenthalt in Ebesee bei Erfurt, Schulunterricht beim dortigen Pfarrer; 1839-1847 Köllnisches und Realgymnasium mit Abitur; seit der Kindheit Bekanntschaft mit G. Schadow, A. Soller, H. Strack, A. Stüler, E. Knoblauch, F. Hitzig, L. Persius und W. Stier; Zeichenunterricht bei Schadow, ursprünglicher Berufswunsch: Maler; 1847-1849 Feldmesser-Lehre in Naumburg und Merseburg mit Prüfung; Mai 1849 - März 1850 praktisch tätig u. a. am Stadtgericht in Breslau (C. F. Busse), Beginn der Freundschaft mit W. Lübke (1826-1893, Kunsthistoriker); 1850-1853 Ausbildung bei A. Soller und Studium an der Bauakademie mit Bauführer-Prüfung; 1851 Mitglied des Architektenvereins zu Berlin; praktisch tätig 1853 beim Dombau in Köln bei E. Zwirner und 1853-1855 an der Kirche in Miechowitz/Oberschlesien (A. Soller); 1855 - Januar 1859 Studium an der Bauakademie mit Baumeister-Prüfung Januar - Herbst 1859 Italienreise, teilweise mit W. Lübke und M. A. Nohl; ab Herbst 1859 Privatbaumeister und Anstellung an der Bauakademie, Beginn lebenslanger Lehrtätigkeit, 1862 Doz. ; 1869 Mitglied der Technischen Baudeputation; in den sechziger Jahren Reisen nach England, Frankreich, Österreich und Italien; 1872 Baurat; 1873 Dir. der Bauakademie; 1877 Mitglied der Akademie der Künste; Geheimer Regierungsrat; 1866-1875 Vorstandsmitglied des Architektenvereins zu Berlin.Werke der Person: Bauten. BERLIN: um 1857 eigenes Wohnhaus Viktoriastr. 17; 1858 Wohnhaus Viktoriastr. 31(zerstört) und Entwurf: Grabmal für F. Kugler (nicht ausgeführt); 1858/59 Wohnhaus Viktoriastr. 15; 1860 Ausstattung der Villa Nitsche Bellevuestr. 17; 1861 Villa Soltmann Hollmannstr. 25-27; um 1862 Villa A. Heckmann Schlesische Str. 26 A; 1864 Entwurf: Künstlerhaus (nicht ausgeführt); 1868 Entwurf: Villa Fleitmann Kurfürstenstr. (Ausführung?) und Dom (nicht ausgeführt); 1869 Grabmal für C. Wagner auf dem Petrikirchhof; 1871 Dek. für den Siegeseinzug; 1871/72 Wohnhaus J. Joachim Beethovenstr. 3 (zerstört); 1873 Wohnhaus A. Lucae Lützowpl. 9 (zerstört); 1873/74 Wohnhaus A. v. Heyden Lützowpl. 13; 1873 und 1875 Entwurf: Erweiterung des Gebäudes der Bauakademie Schloßfreiheit/ Stechbahn (nicht ausgeführt); 1874/75 Umbau des Gebäudes der Bauakademie; 1874-1876 Erw. der Villa Siemens Berliner Str. 34/36 in Charlottenburg; 1875-1878 Erw. des Ministeriums der öffentlichen Arbeiten Voßstr. 35 (Bauleitung: H. Herrmann) und Villa Borsig Voßstr. 1(Vorentwurf Grundriß: Ebe; Benda; unvoll.); 1876/77 Entwurf: TH in BerlinCharlottenburg (Baubeginn: April 1878 durch F. Hitzig); Entwurf: Gebäude der Gewerbeakademie (nicht ausgeführt). AUSSERHALB: 1855-1858 Kirche in Kattowitz; um 1859 Grabkapelle für Familie Lepel in Wieck; 1866 Villa Prieß Blücherstr. in Rostock; 1868 Villa Lucae in Marburg und Gärtnerhaus in Runowo bei Posen; 1869/70 Villa Henschel in Kassel; um 1869 Villa Lucius Dalbergstr. 3 in Erfurt; 1872-1876 Stadttheater in Magdeburg (Bauleitung: R. Lapierre); 1873-1880 Opernhaus in Frankfurt/ M (Bauleitung: R. Lapierre/A. Becker).Werke der Person: Die Macht des Raumes in der Baukunst, 1869.
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 23
      Kieling, Privatarchitekten, 1988, S. 46-47
      Börsch-Supan, Berliner Baukunst nach Schinkel, 1977, S. 620-624
      Stromeyer, Elisabeth: Die Wohnbauten Richard Lucaes, Würzburg 1941
    • Normdaten:ULAN 500084753; GND 11725942X
     

    Richard Lucae


    • Namensvarianten:Lucae, Johannes Theodor Volcmar Richard
    •  Architekt
    •  geheimer Regierungsrat
    • geboren:1829.04.12, Berlin
    • gestorben:1877.11.26, Berlin
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1844-1877 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • Biographiehinweis: Wegen schwächlicher Gesundheit bis 1839 Landaufenthalt in Ebesee bei Erfurt, Schulunterricht beim dortigen Pfarrer; 1839-1847 Köllnisches und Realgymnasium mit Abitur; seit der Kindheit Bekanntschaft mit G. Schadow, A. Soller, H. Strack, A. Stüler, E. Knoblauch, F. Hitzig, L. Persius und W. Stier; Zeichenunterricht bei Schadow, ursprünglicher Berufswunsch: Maler; 1847-1849 Feldmesser-Lehre in Naumburg und Merseburg mit Prüfung; Mai 1849 - März 1850 praktisch tätig u. a. am Stadtgericht in Breslau (C. F. Busse), Beginn der Freundschaft mit W. Lübke (1826-1893, Kunsthistoriker); 1850-1853 Ausbildung bei A. Soller und Studium an der Bauakademie mit Bauführer-Prüfung; 1851 Mitglied des Architektenvereins zu Berlin; praktisch tätig 1853 beim Dombau in Köln bei E. Zwirner und 1853-1855 an der Kirche in Miechowitz/Oberschlesien (A. Soller); 1855 - Januar 1859 Studium an der Bauakademie mit Baumeister-Prüfung Januar - Herbst 1859 Italienreise, teilweise mit W. Lübke und M. A. Nohl; ab Herbst 1859 Privatbaumeister und Anstellung an der Bauakademie, Beginn lebenslanger Lehrtätigkeit, 1862 Doz. ; 1869 Mitglied der Technischen Baudeputation; in den sechziger Jahren Reisen nach England, Frankreich, Österreich und Italien; 1872 Baurat; 1873 Dir. der Bauakademie; 1877 Mitglied der Akademie der Künste; Geheimer Regierungsrat; 1866-1875 Vorstandsmitglied des Architektenvereins zu Berlin.Werke der Person: Bauten. BERLIN: um 1857 eigenes Wohnhaus Viktoriastr. 17; 1858 Wohnhaus Viktoriastr. 31(zerstört) und Entwurf: Grabmal für F. Kugler (nicht ausgeführt); 1858/59 Wohnhaus Viktoriastr. 15; 1860 Ausstattung der Villa Nitsche Bellevuestr. 17; 1861 Villa Soltmann Hollmannstr. 25-27; um 1862 Villa A. Heckmann Schlesische Str. 26 A; 1864 Entwurf: Künstlerhaus (nicht ausgeführt); 1868 Entwurf: Villa Fleitmann Kurfürstenstr. (Ausführung?) und Dom (nicht ausgeführt); 1869 Grabmal für C. Wagner auf dem Petrikirchhof; 1871 Dek. für den Siegeseinzug; 1871/72 Wohnhaus J. Joachim Beethovenstr. 3 (zerstört); 1873 Wohnhaus A. Lucae Lützowpl. 9 (zerstört); 1873/74 Wohnhaus A. v. Heyden Lützowpl. 13; 1873 und 1875 Entwurf: Erweiterung des Gebäudes der Bauakademie Schloßfreiheit/ Stechbahn (nicht ausgeführt); 1874/75 Umbau des Gebäudes der Bauakademie; 1874-1876 Erw. der Villa Siemens Berliner Str. 34/36 in Charlottenburg; 1875-1878 Erw. des Ministeriums der öffentlichen Arbeiten Voßstr. 35 (Bauleitung: H. Herrmann) und Villa Borsig Voßstr. 1(Vorentwurf Grundriß: Ebe; Benda; unvoll.); 1876/77 Entwurf: TH in BerlinCharlottenburg (Baubeginn: April 1878 durch F. Hitzig); Entwurf: Gebäude der Gewerbeakademie (nicht ausgeführt). AUSSERHALB: 1855-1858 Kirche in Kattowitz; um 1859 Grabkapelle für Familie Lepel in Wieck; 1866 Villa Prieß Blücherstr. in Rostock; 1868 Villa Lucae in Marburg und Gärtnerhaus in Runowo bei Posen; 1869/70 Villa Henschel in Kassel; um 1869 Villa Lucius Dalbergstr. 3 in Erfurt; 1872-1876 Stadttheater in Magdeburg (Bauleitung: R. Lapierre); 1873-1880 Opernhaus in Frankfurt/ M (Bauleitung: R. Lapierre/A. Becker).Werke der Person: Die Macht des Raumes in der Baukunst, 1869.
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 23
      Kieling, Privatarchitekten, 1988, S. 46-47
      Börsch-Supan, Berliner Baukunst nach Schinkel, 1977, S. 620-624
      Stromeyer, Elisabeth: Die Wohnbauten Richard Lucaes, Würzburg 1941
    • Normdaten:ULAN 500084753; GND 11725942X
     

    J. A. Becker, Architekt
    Edgar Giesenberg, Architekt 
  • Datierung:1873-1880
    Zerstörung: 1944
    Wiederaufbau: 1976-1981
  • Sachbegriff:Opernhaus
    Gattung:Architektur
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weblinks