font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztWO1u2zYUjeOuSZWkTdhsbbN1KzQUK4okkCzLsZ0fXdykRT7apFUypJgLQZZoW7EseiKVjxZ-tz3BnmmXkqXYlmVvfwYMsIHEJM-9h5eXFO-R5zPoNwFhq7P5h4-9m03KDNcyPGt55vGMmN3d332Ryf0iLJDaxYaHKSMeRovQeZaT8nlFzctr2Z33u2KWOa2XM8WZXzMH8xHD2rrwkPM6hLT8TkyMZtZmxCVhJvgO_V5kihnxqTC3W3mrHx2_Rctak1x94OF8xNR3GH2cEf9aucX_XPkq6pT4nonF8lfRdk3HtzAVy7-LpimuixYx25gZ0DKJywzbxZ4OY67frmFveJTddDD3sS3xc3ddDLLAWeu2w7CHLd6OB2uEOPy77VMG0_UQnTLPdhscsHDdgIj1uo0dcBX78ibG5GJV7E9hVQTIcBxypTvYsIBJv7Idy4RkiWXm-RhQ13BuvuDEeDQd6WDPgEmAm29Ht_t5PYhRdwmPE3q0SXweEcQMy2rzWHlstuOAGfjyhYr9vW53_da0Y5tjTT934QOT-I0G5pn5Cp26R8BXglH7C-yTylvEC9OmU5NnpAwLoKbIZ9J9m9MavAvhGo0G5RPrb-xrbG2cwibpvM8DouH2hAnWe_sXTlIKPzyWxOpGOA_bRDRKROBhRzcsy2Y2gR1I5RgyG0ljYUgiNxjLcms1koSwJpzgcQShRcLZ8JhN-bHkhzqVYNAqjYT6tUkM3CThbjoGpVIu1TfCUxyVCY5KmmN-gmM-zVGd4KimpWjDYHAjTMpSZJUgaRtsg2GzOWm7hu0SRA4xJ3H0mSTc-R-z29iBuzKVYMBoFIXecC0d7t5xDLFNggBO0gZcn2Zr0kIShgNUiQtsBMuwTYKg0ySMNDyjA4_YuHDSbJOE8AdxX2CTpRP12YwkiE7BWIbYKEExcZMTRiOj6Hjk0rbGJaTfKEHxj7Z5pGEyGni6oLZv2C5cRL7bNjqdMRs-2nrUMYRn5dKR5HEHMDLpcwd_OE4QblDxaFi4uyBoBCG7J0soI0Mb8baM7oFG8ljHaGAYW-RjOZSFtUJvk_cU9LzWMhS949cc29Qhm5YfFIvNOhy2tuHVfK-xaeGIPR-yL_C2imZdEgEFlJGg_R1vb6GlUGWdQHjYZZFDEc2q3GiFd0poHqSS3w7xe8LsXi7k5lHmJJQF-RT1ZJSFKt6jz-XQUsvH5bIsS1KhJJVg_B0fz6NdfPDl4lPlQFM3jo5Pi552dEbYEW1das1ze-d8_-xi5_rd6f71-9MPN067opTOD7RPmnJ4wz42dtQL6fD86uVLoFvidCq64xIX94LPFdBsnIZcMQyVR62EC38AzTyaqxPvCsRUD1NDs1fQLKGtGuxZWV6Xt23XgBxf4m3Y4-1Ism23bSlfktW6LA-OA0ElIChTDEeLa7KA5V9yvA44tqOcBxQUO3AHYOs_DUQMONZ6mQI115eQ4NNLsiaH2eMyfU8LtPtUpk9l-lSmT2X6VKZPZfpUpk9l-v9TpiPhjiZLCpq36S4x3xiXMLYcjBXQXY3hjsRlz4_BSBGtasxgPj0iDduFfw1sHftcMa8GeAkJNt13KwZtYRZ5gcZP87rPcVDXkbQN-_JQX4n7QaxKaSDWH_hYXkIIbrIWhvT5ZrNuXBLPZjEqp6ArAZpDcyQ41zRyUNMcQjSXggrCrKb2hPkTIaupElqGMhhqMy_-pXeRQ_ASYbZ57ynvpacogNVU-FsOb6FFCmrNweF7TrCBMFxEcw2QczB5NFJCcxYIUtuh4TuCVuADgXQLsp3VCgX0Td1wKA4WO6ttpc78PVhvFVMywcGikgIucFDtvX0FnUKvwzNT3EJZ2I5eyCW5P-RVYcmq623jOnzmKMoowWR364aJGUUPhoRUcAQjECUVUpDfCF9JaJ9gGyN4aUDZJD0HNAvAazF8f1CQAPYoxhb6BEcaoKQB-TRATQuvV-oB_imGH44o4cn4b-tzcDIibHm49Cb3o6-sAvgsBldHVctB96FKCODPMfgopbolGfoq12Dsw0UpiQ6tbIRvVEoGlzaqQoDF89jiSeqdn0z97YUO2KGwYLs2MMJLL2uicrX6qrpXru6caFWrVq0c7ij6yVnlaP-1fvLxePfs9en-8fsqENMq_2WleoVrHiGM2z7O_A0y5573

Partnerportale:

Menü
zur Trefferliste

| 1 von 1 Treffern |

  • Aufnahme-Nr. 1.251.838 (Vorschaubild)
    © Bildarchiv Foto Marburg / Foto: unbekannt; Aufn.-Datum: um 1892/1914 - Rechte vorbehalten; Repro; Repro-Datum: 1980
    Fotokonvolut: Kunstbibliothek Berlin

Ehemals Villa Kutter

33578909|33578909


  • Standort:Berlin, Charlottenburg (Berlin), Kurfürstendamm 115-116
  • Hersteller:Richard Lucae

    Richard Lucae


    • Namensvarianten:Lucae, Johannes Theodor Volcmar Richard
    •  Architekt
    •  geheimer Regierungsrat
    • geboren:1829.04.12, Berlin
    • gestorben:1877.11.26, Berlin
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1844-1877 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • Biographiehinweis: Wegen schwächlicher Gesundheit bis 1839 Landaufenthalt in Ebesee bei Erfurt, Schulunterricht beim dortigen Pfarrer; 1839-1847 Köllnisches und Realgymnasium mit Abitur; seit der Kindheit Bekanntschaft mit G. Schadow, A. Soller, H. Strack, A. Stüler, E. Knoblauch, F. Hitzig, L. Persius und W. Stier; Zeichenunterricht bei Schadow, ursprünglicher Berufswunsch: Maler; 1847-1849 Feldmesser-Lehre in Naumburg und Merseburg mit Prüfung; Mai 1849 - März 1850 praktisch tätig u. a. am Stadtgericht in Breslau (C. F. Busse), Beginn der Freundschaft mit W. Lübke (1826-1893, Kunsthistoriker); 1850-1853 Ausbildung bei A. Soller und Studium an der Bauakademie mit Bauführer-Prüfung; 1851 Mitglied des Architektenvereins zu Berlin; praktisch tätig 1853 beim Dombau in Köln bei E. Zwirner und 1853-1855 an der Kirche in Miechowitz/Oberschlesien (A. Soller); 1855 - Januar 1859 Studium an der Bauakademie mit Baumeister-Prüfung Januar - Herbst 1859 Italienreise, teilweise mit W. Lübke und M. A. Nohl; ab Herbst 1859 Privatbaumeister und Anstellung an der Bauakademie, Beginn lebenslanger Lehrtätigkeit, 1862 Doz. ; 1869 Mitglied der Technischen Baudeputation; in den sechziger Jahren Reisen nach England, Frankreich, Österreich und Italien; 1872 Baurat; 1873 Dir. der Bauakademie; 1877 Mitglied der Akademie der Künste; Geheimer Regierungsrat; 1866-1875 Vorstandsmitglied des Architektenvereins zu Berlin.Werke der Person: Bauten. BERLIN: um 1857 eigenes Wohnhaus Viktoriastr. 17; 1858 Wohnhaus Viktoriastr. 31(zerstört) und Entwurf: Grabmal für F. Kugler (nicht ausgeführt); 1858/59 Wohnhaus Viktoriastr. 15; 1860 Ausstattung der Villa Nitsche Bellevuestr. 17; 1861 Villa Soltmann Hollmannstr. 25-27; um 1862 Villa A. Heckmann Schlesische Str. 26 A; 1864 Entwurf: Künstlerhaus (nicht ausgeführt); 1868 Entwurf: Villa Fleitmann Kurfürstenstr. (Ausführung?) und Dom (nicht ausgeführt); 1869 Grabmal für C. Wagner auf dem Petrikirchhof; 1871 Dek. für den Siegeseinzug; 1871/72 Wohnhaus J. Joachim Beethovenstr. 3 (zerstört); 1873 Wohnhaus A. Lucae Lützowpl. 9 (zerstört); 1873/74 Wohnhaus A. v. Heyden Lützowpl. 13; 1873 und 1875 Entwurf: Erweiterung des Gebäudes der Bauakademie Schloßfreiheit/ Stechbahn (nicht ausgeführt); 1874/75 Umbau des Gebäudes der Bauakademie; 1874-1876 Erw. der Villa Siemens Berliner Str. 34/36 in Charlottenburg; 1875-1878 Erw. des Ministeriums der öffentlichen Arbeiten Voßstr. 35 (Bauleitung: H. Herrmann) und Villa Borsig Voßstr. 1(Vorentwurf Grundriß: Ebe; Benda; unvoll.); 1876/77 Entwurf: TH in BerlinCharlottenburg (Baubeginn: April 1878 durch F. Hitzig); Entwurf: Gebäude der Gewerbeakademie (nicht ausgeführt). AUSSERHALB: 1855-1858 Kirche in Kattowitz; um 1859 Grabkapelle für Familie Lepel in Wieck; 1866 Villa Prieß Blücherstr. in Rostock; 1868 Villa Lucae in Marburg und Gärtnerhaus in Runowo bei Posen; 1869/70 Villa Henschel in Kassel; um 1869 Villa Lucius Dalbergstr. 3 in Erfurt; 1872-1876 Stadttheater in Magdeburg (Bauleitung: R. Lapierre); 1873-1880 Opernhaus in Frankfurt/ M (Bauleitung: R. Lapierre/A. Becker).Werke der Person: Die Macht des Raumes in der Baukunst, 1869.
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 23
      Kieling, Privatarchitekten, 1988, S. 46-47
      Börsch-Supan, Berliner Baukunst nach Schinkel, 1977, S. 620-624
      Stromeyer, Elisabeth: Die Wohnbauten Richard Lucaes, Würzburg 1941
    • Normdaten:ULAN 500084753; GND 11725942X
     

    Richard Lucae


    • Namensvarianten:Lucae, Johannes Theodor Volcmar Richard
    •  Architekt
    •  geheimer Regierungsrat
    • geboren:1829.04.12, Berlin
    • gestorben:1877.11.26, Berlin
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1844-1877 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • Biographiehinweis: Wegen schwächlicher Gesundheit bis 1839 Landaufenthalt in Ebesee bei Erfurt, Schulunterricht beim dortigen Pfarrer; 1839-1847 Köllnisches und Realgymnasium mit Abitur; seit der Kindheit Bekanntschaft mit G. Schadow, A. Soller, H. Strack, A. Stüler, E. Knoblauch, F. Hitzig, L. Persius und W. Stier; Zeichenunterricht bei Schadow, ursprünglicher Berufswunsch: Maler; 1847-1849 Feldmesser-Lehre in Naumburg und Merseburg mit Prüfung; Mai 1849 - März 1850 praktisch tätig u. a. am Stadtgericht in Breslau (C. F. Busse), Beginn der Freundschaft mit W. Lübke (1826-1893, Kunsthistoriker); 1850-1853 Ausbildung bei A. Soller und Studium an der Bauakademie mit Bauführer-Prüfung; 1851 Mitglied des Architektenvereins zu Berlin; praktisch tätig 1853 beim Dombau in Köln bei E. Zwirner und 1853-1855 an der Kirche in Miechowitz/Oberschlesien (A. Soller); 1855 - Januar 1859 Studium an der Bauakademie mit Baumeister-Prüfung Januar - Herbst 1859 Italienreise, teilweise mit W. Lübke und M. A. Nohl; ab Herbst 1859 Privatbaumeister und Anstellung an der Bauakademie, Beginn lebenslanger Lehrtätigkeit, 1862 Doz. ; 1869 Mitglied der Technischen Baudeputation; in den sechziger Jahren Reisen nach England, Frankreich, Österreich und Italien; 1872 Baurat; 1873 Dir. der Bauakademie; 1877 Mitglied der Akademie der Künste; Geheimer Regierungsrat; 1866-1875 Vorstandsmitglied des Architektenvereins zu Berlin.Werke der Person: Bauten. BERLIN: um 1857 eigenes Wohnhaus Viktoriastr. 17; 1858 Wohnhaus Viktoriastr. 31(zerstört) und Entwurf: Grabmal für F. Kugler (nicht ausgeführt); 1858/59 Wohnhaus Viktoriastr. 15; 1860 Ausstattung der Villa Nitsche Bellevuestr. 17; 1861 Villa Soltmann Hollmannstr. 25-27; um 1862 Villa A. Heckmann Schlesische Str. 26 A; 1864 Entwurf: Künstlerhaus (nicht ausgeführt); 1868 Entwurf: Villa Fleitmann Kurfürstenstr. (Ausführung?) und Dom (nicht ausgeführt); 1869 Grabmal für C. Wagner auf dem Petrikirchhof; 1871 Dek. für den Siegeseinzug; 1871/72 Wohnhaus J. Joachim Beethovenstr. 3 (zerstört); 1873 Wohnhaus A. Lucae Lützowpl. 9 (zerstört); 1873/74 Wohnhaus A. v. Heyden Lützowpl. 13; 1873 und 1875 Entwurf: Erweiterung des Gebäudes der Bauakademie Schloßfreiheit/ Stechbahn (nicht ausgeführt); 1874/75 Umbau des Gebäudes der Bauakademie; 1874-1876 Erw. der Villa Siemens Berliner Str. 34/36 in Charlottenburg; 1875-1878 Erw. des Ministeriums der öffentlichen Arbeiten Voßstr. 35 (Bauleitung: H. Herrmann) und Villa Borsig Voßstr. 1(Vorentwurf Grundriß: Ebe; Benda; unvoll.); 1876/77 Entwurf: TH in BerlinCharlottenburg (Baubeginn: April 1878 durch F. Hitzig); Entwurf: Gebäude der Gewerbeakademie (nicht ausgeführt). AUSSERHALB: 1855-1858 Kirche in Kattowitz; um 1859 Grabkapelle für Familie Lepel in Wieck; 1866 Villa Prieß Blücherstr. in Rostock; 1868 Villa Lucae in Marburg und Gärtnerhaus in Runowo bei Posen; 1869/70 Villa Henschel in Kassel; um 1869 Villa Lucius Dalbergstr. 3 in Erfurt; 1872-1876 Stadttheater in Magdeburg (Bauleitung: R. Lapierre); 1873-1880 Opernhaus in Frankfurt/ M (Bauleitung: R. Lapierre/A. Becker).Werke der Person: Die Macht des Raumes in der Baukunst, 1869.
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 23
      Kieling, Privatarchitekten, 1988, S. 46-47
      Börsch-Supan, Berliner Baukunst nach Schinkel, 1977, S. 620-624
      Stromeyer, Elisabeth: Die Wohnbauten Richard Lucaes, Würzburg 1941
    • Normdaten:ULAN 500084753; GND 11725942X
     
     
  • Datierung:1873
  • Sachbegriff:Villa
    Gattung:Architektur
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weblinks