font-awesome-load
material-design-icons-load
eJztWG1z00YQjmNKgpNAcqQFQmkZdZgyjJPRi-XYTgdISKB5gaSIdGBqRiNLZ1uxrHN1p4QA-W_9Bf1N3ZMsxbYsG2b40hlnxsndPrvP7e2db3czm0F_5hC2Omt_-9g7X6PMcC3Dsxanbk8J2e3d7YcZ-dfcHKmdrHqYMuJhNA-T-7KolFVJKa9kN19tC1nmtB5Nlaae5vZmI4aVfO4m53UIafmdmBhNrUwJC7mp4G9o9zBTWhbu5Wa2t17oB4cv0KLWJGd_cHdeY-o7jN7OCP8uXeL_LH0SdEp8z8RC5ZNgu6bjW5gKlb8E0xTygkXMNmYGjEziMsN2saeDzPXbNewNStl5B3Mb2xLeX-SFIAqctW47DHvY4uNYWCPE4X_bPmWwXBfRKfNst8EBC9cN8Fiv29gBU6EnbkJMLlSF3hBWBYAMxyFnuoMNC5j0M9uxTAiWUGGejwF1Def8I07Io-VIB3sGLALc_DguLt7nAx91l3A_YUabxOcegc-wrTb3lftmOw6ogS3fqNA7u7jIX6p2bHOk6vsL-IFF_EYD88h8gkndI2ArgtT-COek8hHxwrDp1OQRqcAGqCnwlXTf5rQGn4K7RqNB-cL6c_sDtlbfwCHpfM4douHxhAHWu-cXLlIOf7gvid0NMR7UiWiUiMDDjm5Yls1sAieQyjGgNpTGwhBErjCS5VJrKAlhTbjBowhCjYSx4TGb8mvJL3UqQb9WGgn1a-MYuErC3HQMSkU51TbCUwyVMYZKmmFhjGEhzVAdY6imhWjVYPAijItSpJUgaRtslWGzOe64BvUSRA4xx3H0qCTM-YfZbezAW5lK0Kc0jEJvuJYOb-8ohlgnQQA3aRWeT7M1biMJxT6qxAM2hGVQJ0HQaRJGGp7Rga_YKHfSdJOE8AG_T7DJ0ol6dIYSRLdgJEOslKAYe8gJpaFedDxyalujAtKrlKD4omMeqpj0Br5dkNtXbRceIt9tG53OiAMfrj3sGsJ35dQRpVEXMFLpMQd7uE7gbpDxaJi4L6CgyeWyO5KIMhKMER9L6BrUSB7rGA0Msnkuk1EW9gqzNT5T0INay1D0jl9zbFOHaFp-kCzW6nDZ2oZX873GmoUj9kLIPsfHKpp2SQQUUUaE8Q98vI4WwirrCNzDLosMSmha5UpLfFJGs1Aq-e0Qv5ab3pFDbu6lLKIslE_RTEJZyOJdellGCy0fVyqSJIrFslgG-UsuL6BtvPfx5N3WnqauHhy-KXnawTFhB7R1qjXf2ptvd49PNs9fHhyLr0402WlvKeW3e9o7Tdk_Z68bm6pX2Dc2Hz0CugVOp6IrLnFx13m5iKbjMMil0FXutRJu_AYMC2imTrwzKKYCvekdiJDMwccwLqNiDQ6tIuWlDds1IMineAMOeSOq2TbqbUlVxUJR6ReD_WZgX6YYrhavyQKSr6PYCigqUcgDBoodeAKw9aUcvwccT8GKU_R5U_k6b14ETE9ib-S8PHI_xUAMn88R9Pmz_G1d-i1gKsQuKXllqEtJT77RCT0PKB53bxCEZDRBakj4BdUklFG6Lc6OFvQ9kxZn0uJMWpxJizNpcSYtzqTFmbQ4_88WB-WuaJKooFmbbhPzuXEKssVAVkRXNYY7Iq_LfwokJbSsMYP59IA0bBd-NbB16PNuYznAyyhn0113y6AtzCIr6I_SrK5zHDqTqC0I59LAXInnga9Kuc_XH7msICIEL1kLQ_h8s1k3TolnsxiVUtClAJXRDAnuNY0M1DSDEJVTUGhQNLXb1NzJZTVVRIuQBsPazIv_Sz7PIWjAzDaf3eOz9BAFsJoKf8_hdTRPoVpzcNgjBgcI4hKaaUA5B4tHkjKasaAgtR0a9ldakQuC0i2IdlYrFtF3dcOhONjstLaeuvJd0F4vpUSCgyUlBZzjoNrtXINJsTvhkSmtoywcR9flstTr8nJuwarrbeND-J2jYUl-N3e1bpiYUXRjoJAKrmAEomSFFMQ3wpcStU9wjBG80FfZJC37ahaAV2L4en9BAtitGJvrKTjSACUNKKQBapp73VQP8M8xfHNICk_6f5mfg5sRYYuDqTd5Hj1pFcD7Mbg8LFv2mw9kQgB_icFbKdktydCTufp9H0xKSXRgZ0Nso1TSv7VhGQI0HsQad1Lf_GToLx90wPZzc7ZrAyP0xayJKtXqk-pOpbp5pFWtWnVrf1PRj463Dnaf6UevD7ePn73ZPXxVBWJa5f-Vqp7hmkcI47q3M_8B3oz3fg**

Partnerportale:

Menü
 

Alte Reichskanzlei (Ehemaliges Borsig-Palais)

42324047|42324083
Teil von: Neue Reichskanzlei

  • Standort:Berlin, Mitte (Berlin)
  • Hersteller:Richard Lucae, Architekt

    Richard Lucae


    • Namensvarianten:Lucae, Johannes Theodor Volcmar Richard
    •  Architekt
    •  geheimer Regierungsrat
    • geboren:1829.04.12, Berlin
    • gestorben:1877.11.26, Berlin
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1844-1877 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • Biographiehinweis: Wegen schwächlicher Gesundheit bis 1839 Landaufenthalt in Ebesee bei Erfurt, Schulunterricht beim dortigen Pfarrer; 1839-1847 Köllnisches und Realgymnasium mit Abitur; seit der Kindheit Bekanntschaft mit G. Schadow, A. Soller, H. Strack, A. Stüler, E. Knoblauch, F. Hitzig, L. Persius und W. Stier; Zeichenunterricht bei Schadow, ursprünglicher Berufswunsch: Maler; 1847-1849 Feldmesser-Lehre in Naumburg und Merseburg mit Prüfung; Mai 1849 - März 1850 praktisch tätig u. a. am Stadtgericht in Breslau (C. F. Busse), Beginn der Freundschaft mit W. Lübke (1826-1893, Kunsthistoriker); 1850-1853 Ausbildung bei A. Soller und Studium an der Bauakademie mit Bauführer-Prüfung; 1851 Mitglied des Architektenvereins zu Berlin; praktisch tätig 1853 beim Dombau in Köln bei E. Zwirner und 1853-1855 an der Kirche in Miechowitz/Oberschlesien (A. Soller); 1855 - Januar 1859 Studium an der Bauakademie mit Baumeister-Prüfung Januar - Herbst 1859 Italienreise, teilweise mit W. Lübke und M. A. Nohl; ab Herbst 1859 Privatbaumeister und Anstellung an der Bauakademie, Beginn lebenslanger Lehrtätigkeit, 1862 Doz. ; 1869 Mitglied der Technischen Baudeputation; in den sechziger Jahren Reisen nach England, Frankreich, Österreich und Italien; 1872 Baurat; 1873 Dir. der Bauakademie; 1877 Mitglied der Akademie der Künste; Geheimer Regierungsrat; 1866-1875 Vorstandsmitglied des Architektenvereins zu Berlin.Werke der Person: Bauten. BERLIN: um 1857 eigenes Wohnhaus Viktoriastr. 17; 1858 Wohnhaus Viktoriastr. 31(zerstört) und Entwurf: Grabmal für F. Kugler (nicht ausgeführt); 1858/59 Wohnhaus Viktoriastr. 15; 1860 Ausstattung der Villa Nitsche Bellevuestr. 17; 1861 Villa Soltmann Hollmannstr. 25-27; um 1862 Villa A. Heckmann Schlesische Str. 26 A; 1864 Entwurf: Künstlerhaus (nicht ausgeführt); 1868 Entwurf: Villa Fleitmann Kurfürstenstr. (Ausführung?) und Dom (nicht ausgeführt); 1869 Grabmal für C. Wagner auf dem Petrikirchhof; 1871 Dek. für den Siegeseinzug; 1871/72 Wohnhaus J. Joachim Beethovenstr. 3 (zerstört); 1873 Wohnhaus A. Lucae Lützowpl. 9 (zerstört); 1873/74 Wohnhaus A. v. Heyden Lützowpl. 13; 1873 und 1875 Entwurf: Erweiterung des Gebäudes der Bauakademie Schloßfreiheit/ Stechbahn (nicht ausgeführt); 1874/75 Umbau des Gebäudes der Bauakademie; 1874-1876 Erw. der Villa Siemens Berliner Str. 34/36 in Charlottenburg; 1875-1878 Erw. des Ministeriums der öffentlichen Arbeiten Voßstr. 35 (Bauleitung: H. Herrmann) und Villa Borsig Voßstr. 1(Vorentwurf Grundriß: Ebe; Benda; unvoll.); 1876/77 Entwurf: TH in BerlinCharlottenburg (Baubeginn: April 1878 durch F. Hitzig); Entwurf: Gebäude der Gewerbeakademie (nicht ausgeführt). AUSSERHALB: 1855-1858 Kirche in Kattowitz; um 1859 Grabkapelle für Familie Lepel in Wieck; 1866 Villa Prieß Blücherstr. in Rostock; 1868 Villa Lucae in Marburg und Gärtnerhaus in Runowo bei Posen; 1869/70 Villa Henschel in Kassel; um 1869 Villa Lucius Dalbergstr. 3 in Erfurt; 1872-1876 Stadttheater in Magdeburg (Bauleitung: R. Lapierre); 1873-1880 Opernhaus in Frankfurt/ M (Bauleitung: R. Lapierre/A. Becker).Werke der Person: Die Macht des Raumes in der Baukunst, 1869.
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 23
      Kieling, Privatarchitekten, 1988, S. 46-47
      Börsch-Supan, Berliner Baukunst nach Schinkel, 1977, S. 620-624
      Stromeyer, Elisabeth: Die Wohnbauten Richard Lucaes, Würzburg 1941
    • Normdaten:ULAN 500084753; GND 11725942X
     

    Richard Lucae


    • Namensvarianten:Lucae, Johannes Theodor Volcmar Richard
    •  Architekt
    •  geheimer Regierungsrat
    • geboren:1829.04.12, Berlin
    • gestorben:1877.11.26, Berlin
    • zuerst erwähnt:
    • Schaffenszeit:1844-1877 in Deutschland
    • zuletzt erwähnt:
    • Biographiehinweis: Wegen schwächlicher Gesundheit bis 1839 Landaufenthalt in Ebesee bei Erfurt, Schulunterricht beim dortigen Pfarrer; 1839-1847 Köllnisches und Realgymnasium mit Abitur; seit der Kindheit Bekanntschaft mit G. Schadow, A. Soller, H. Strack, A. Stüler, E. Knoblauch, F. Hitzig, L. Persius und W. Stier; Zeichenunterricht bei Schadow, ursprünglicher Berufswunsch: Maler; 1847-1849 Feldmesser-Lehre in Naumburg und Merseburg mit Prüfung; Mai 1849 - März 1850 praktisch tätig u. a. am Stadtgericht in Breslau (C. F. Busse), Beginn der Freundschaft mit W. Lübke (1826-1893, Kunsthistoriker); 1850-1853 Ausbildung bei A. Soller und Studium an der Bauakademie mit Bauführer-Prüfung; 1851 Mitglied des Architektenvereins zu Berlin; praktisch tätig 1853 beim Dombau in Köln bei E. Zwirner und 1853-1855 an der Kirche in Miechowitz/Oberschlesien (A. Soller); 1855 - Januar 1859 Studium an der Bauakademie mit Baumeister-Prüfung Januar - Herbst 1859 Italienreise, teilweise mit W. Lübke und M. A. Nohl; ab Herbst 1859 Privatbaumeister und Anstellung an der Bauakademie, Beginn lebenslanger Lehrtätigkeit, 1862 Doz. ; 1869 Mitglied der Technischen Baudeputation; in den sechziger Jahren Reisen nach England, Frankreich, Österreich und Italien; 1872 Baurat; 1873 Dir. der Bauakademie; 1877 Mitglied der Akademie der Künste; Geheimer Regierungsrat; 1866-1875 Vorstandsmitglied des Architektenvereins zu Berlin.Werke der Person: Bauten. BERLIN: um 1857 eigenes Wohnhaus Viktoriastr. 17; 1858 Wohnhaus Viktoriastr. 31(zerstört) und Entwurf: Grabmal für F. Kugler (nicht ausgeführt); 1858/59 Wohnhaus Viktoriastr. 15; 1860 Ausstattung der Villa Nitsche Bellevuestr. 17; 1861 Villa Soltmann Hollmannstr. 25-27; um 1862 Villa A. Heckmann Schlesische Str. 26 A; 1864 Entwurf: Künstlerhaus (nicht ausgeführt); 1868 Entwurf: Villa Fleitmann Kurfürstenstr. (Ausführung?) und Dom (nicht ausgeführt); 1869 Grabmal für C. Wagner auf dem Petrikirchhof; 1871 Dek. für den Siegeseinzug; 1871/72 Wohnhaus J. Joachim Beethovenstr. 3 (zerstört); 1873 Wohnhaus A. Lucae Lützowpl. 9 (zerstört); 1873/74 Wohnhaus A. v. Heyden Lützowpl. 13; 1873 und 1875 Entwurf: Erweiterung des Gebäudes der Bauakademie Schloßfreiheit/ Stechbahn (nicht ausgeführt); 1874/75 Umbau des Gebäudes der Bauakademie; 1874-1876 Erw. der Villa Siemens Berliner Str. 34/36 in Charlottenburg; 1875-1878 Erw. des Ministeriums der öffentlichen Arbeiten Voßstr. 35 (Bauleitung: H. Herrmann) und Villa Borsig Voßstr. 1(Vorentwurf Grundriß: Ebe; Benda; unvoll.); 1876/77 Entwurf: TH in BerlinCharlottenburg (Baubeginn: April 1878 durch F. Hitzig); Entwurf: Gebäude der Gewerbeakademie (nicht ausgeführt). AUSSERHALB: 1855-1858 Kirche in Kattowitz; um 1859 Grabkapelle für Familie Lepel in Wieck; 1866 Villa Prieß Blücherstr. in Rostock; 1868 Villa Lucae in Marburg und Gärtnerhaus in Runowo bei Posen; 1869/70 Villa Henschel in Kassel; um 1869 Villa Lucius Dalbergstr. 3 in Erfurt; 1872-1876 Stadttheater in Magdeburg (Bauleitung: R. Lapierre); 1873-1880 Opernhaus in Frankfurt/ M (Bauleitung: R. Lapierre/A. Becker).Werke der Person: Die Macht des Raumes in der Baukunst, 1869.
    • Literatur:Thieme-Becker, Bd. 23
      Kieling, Privatarchitekten, 1988, S. 46-47
      Börsch-Supan, Berliner Baukunst nach Schinkel, 1977, S. 620-624
      Stromeyer, Elisabeth: Die Wohnbauten Richard Lucaes, Würzburg 1941
    • Normdaten:ULAN 500084753; GND 11725942X
     
     
  • Datierung:1875
  • Sachbegriff:Verwaltungsgebäude
    Gattung:Architektur
 

Mehr InfosMehr Informationen

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weitere Bilder

Dummy

Siehe auch

  • dummy
  • dummy
  • dummy

Weblinks